Resolute Rentnerin beisst Diebin in die Hand

Die Diebin konnte mit der Beute flüchten. Die Polizei bittet um Hinweise
Die Diebin konnte mit der Beute flüchten. Die Polizei bittet um Hinweise
Was wir bereits wissen
Eine 88-jährige Frau hat in Dortmund eine Diebin in die Hand gebissen. Dennoch entriss die Täterin ihr ein teures Armband.

Dortmund.. Resolute Rentnerin - nachdem eine Unbekannte Täterin sie im Supermarkt an der Saarlandstraße erst in ein Gespräch verwickelte, sie dann bis vor die Haustüre verfolgte und ihr dann ein Armband entriss, biss eine 88-jährige Dortmunderin zu. Die Diebin konnte flüchten - leider mit Beute.

Kriminalität Die spätere Täterin sprach ihr Opfer in einem Supermarkt am Mittwoch um 13:15 Uhr an der Saarlandstraße an. Geistesgegenwärtig ignorierte die Senioren die Gesprächsversuche. Die Frau ließ aber nicht locker und folgte der Dortmunderin bis nach Hause in die Chemnitzer Straße. Dort setzte die Tatverdächtige vor der Haustür zu einem weiteren Gesprächsversuch an.

Armband entrissen und geflüchtet

Dabei fasste sie an das goldene Armband der Seniorin. Die rüstige Dortmunderin hatte sofort den Braten gerochen und biss kraftvoll in die Hand der dreisten Täterin. Trotzdem konnte die Räuberin ihr das Armband entreißen und in ein Auto flüchten in dem ihr mutmaßlicher Komplize auf sie gewartet hatte. Das Auto fuhr in Richtung Saarlandstraße davon.

Die Täterin wird als circa 170 cm groß und ungefähr 35 Jahre alt beschrieben. Ihre Haare waren dunkel. Der Fahrer des Fluchtwagens wird ebenfalls als circa 35 Jahre alt beschrieben. Zur Tatzeit hatte er kurze dunkle Haare und trug ein weißes Hemd.

Wer kann Hinweise zu den Tätern geben? Bitte melden Sie sich bei unserer Kriminalwache unter 0231-132-7441.