Das aktuelle Wetter Dortmund 16°C
Rechtsextremismus

Rechte überfallen linke Szenekneipe "Hirsch-Q"

29.12.2012 | 14:49 Uhr
Rechte überfallen linke Szenekneipe "Hirsch-Q"
Erneut wurde die Dortmunder Kneipe "Hirsch-Q" Ziel eines Übergriffs von Personen aus dem rechten Spektrum.Foto: WAZ

Dortmund.   Eine Gruppe von etwa zehn Rechten hat in der Nacht zu Samstag gegen 1.09 Uhr die linke Szene-Kneipe "Hirsch-Q" in der Dortmunder Brückstraße überfallen. Einer der Angreifer wurde dabei verletzt — sechs Rechte wurden von der Polizei festgenommen. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen.

Etwa zehn Personen aus dem polizeibekannten rechten Spektrum haben Samstagnacht gegen 1.09 Uhr die Gaststätte "HirschQ" in der Brückstraße angegriffen. Die Gruppe stellte sich vor dem Eingang auf und bedrohte und provozierte die Gäste. Daraufhin kam es zu körperlichen Auseinandersetzungen, bei der eine Person der rechten Angreifer leichte Verletzungen davontrug und durch eine RTW-Besatzung vor Ort behandelt wurde.

Meldung vom 24.4.12
Antifa berichtet von Nazi-Angriffen auf "Hirsch-Q"

In ganz Dortmund feierten Tausende am Wochenende ausgelassen die BVB-Meisterschaft. Nur in der Brückstraße gab es Krawall. In der Nacht zu Sonntag kam...

Durch das schnelle Erscheinen der Polizei konnten weitere Ausschreitungen verhindert werden. Ob es weitere Verletzte gibt, ist bislang nicht bekannt. Sechs Angreifer wurden festgenommen, wobei eine geladene PTB-Waffe und Quarzhandschuhe sichergestellt wurden. Ein anderer Angreifer hatte zwei Faustmesser in seiner Tasche.

In der Vergangenheit war es schon mehrfach zu rechten Übergriffen auf die HirschQ gekommen. Der Staatsschutz nahm die Ermittlungen auf, die noch andauern. Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter 0231/1327441 in Verbindung zu setzen.

Funktionen
Aus dem Ressort
Katastrophen-Sirenen sollen ab 2016 wieder heulen
Feuerwehr arbeitet an...
Ob flächendeckender Stromausfall, Sturm, Starkregen, Industrieunfälle oder giftige Rauchwolken - im Katastrophenfall sollen künftig wieder Sirenen...
Das Café Max eröffnet unter neuem Namen
Neuer Betreiber
Das Café Max an der Kuckelke stand über zwei Jahrzehnte für gemütliche und familiäre Atmosphäre. Nun ist Schluss. Nach 25 Jahren in der Dortmunder...
BVB-Fans wollen trotz Fest-Absage an Gedächtniskirche feiern
DFB-Pokalfinale
Nach der Absage des Fanfests zum DFB-Pokalfinale in Berlin ist unklar, wie es nun weitergeht. BVB-Fans wollen trotzdem zur Gedächtniskirche kommen.
Polizei widerspricht Gerüchten um Stadtbahnunfall
Unglück auf Linie U43
Nach dem schweren Unfall eines 20-jährigen Dortmunders auf der Stadtbahnlinie U43 hat die Polizei jetzt Gerüchten widersprochen, die den Begleiter des...
Das Caf Max eröffnet unter neuem Namen
Neuer Betreiber
Das Caf Max an der Kuckelke stand über zwei Jahrzehnte für gemütliche und familiäre Atmosphäre. Nun ist Schluss. Nach 25 Jahren in der Dortmunder...
Fotos und Videos
article
7432023
Rechte überfallen linke Szenekneipe "Hirsch-Q"
Rechte überfallen linke Szenekneipe "Hirsch-Q"
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/rechte-ueberfallen-linke-szenekneipe-hirschq-id7432023.html
2012-12-29 14:49
Dortmund, Rechtsextremismus, Rechte Gewalt, Linke, HirschQ, Szenekneipe, Gaststätte, Überfall, Staatsschutz, Angriff, Polizei, Presseportal
Dortmund