Das aktuelle Wetter Dortmund 1°C
Unfall

Radler (59) bleibt in Straßenbahn-Schiene hängen

08.06.2012 | 13:42 Uhr
Funktionen
Radler (59) bleibt in Straßenbahn-Schiene hängen

Dortmund-Brackel.   Das ist schnell passiert: Ein Radfahrer (59) ist am Mittwochabend mit dem Reifen in die Schienen der U43 geraten und gestürzt. Schwer verletzt wurde er ins Krankenhaus gebracht.

Das ist schnell passiert: Ein Radfahrer (59) ist am Mittwochabend mit dem Reifen in die Schienen der U43 geraten und gestürzt. Schwer verletzt wurde er ins Krankenhaus gebracht.

Ein Radfahrer ist bei einem Unfall auf dem Brackeler Hellweg am frühen Mittwochabend (6. Juni 2012) schwer verletzt worden. Der 59-Jährige war gegen 18.25 Uhr auf dem Brackeler Hellweg Richtung Osten unterwegs. An der Bauerstraße geriet er mit dem Fahrradreifen in die Rille der Straßenbahnschienen und stürzte vom Rad.

Beim Aufprall auf den Asphalt zog sich der Radler schwere Kopfverletzungen zu und wurde zur stationären Behandlung in eine Klinik eingeliefert. Der Verkehr der U-Bahn-Linie 43 wurde für kurze Zeit angehalten.

Kommentare
08.06.2012
17:53
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

08.06.2012
16:53
Radler (59) bleibt in Straßenbahn-Schiene hängen
von ESteiger | #2

Ist er denn nun schwarz gefahren???!

Nutzung von Schienenwegen Ohne E1 Normung! Oh HA!

Glückauf!

08.06.2012
14:46
NIEDER MIT DEN STRASSENBAHNSCHIENEN!!!
von HansiwurstI | #1

!

Aus dem Ressort
Stadtmitarbeiter nehmen Angebot der Staatsanwaltschaft an
Schrott-Skandal
Fast alle 29 Schrottsünder beim Tiefbauamt, die mit einer Geldzahlung eine weitere Strafverfolgung abwenden können, wollen blechen. Das teilte jetzt...
Das war der Dienstag in Dortmund
Nachrichten-Überblick
Was war am Dienstag wichtig in Dortmund? An dieser Stelle lassen wir den Tag Revue passieren. Kurz und kompakt. Heute geht es unter anderem um eine...
Wie Neonazis in Dortmund versuchen, Gegner einzuschüchtern
Rechtsradikale
Der Dortmunder Robert Rutkowski wird von Neonazis bedroht. Im Interview erzählt er, wie sein Umfeld auf Todesanzeigen und Hakenkreuze reagiert.
Pfiffige Oma erkennt Betrüger an falschem Dortmunderisch
Enkeltrick
Eine Dortmunder Seniorin entlarvte am Telefon einen Enkeltrick-Betrüger. Der Mann sprach mit falschem Akzent. Doch das war nicht sein einziger Fehler.
Enkeltrick - Pfiffige Oma reagiert richtig
Polizei ermittelt
"Hallo Oma, wie geht es Dir?" Mit diesen Worten meldete sich am Montag ein Unbekannter bei einem Seniorenpaar in Marten und versuchte, sich als deren...
Fotos und Videos
article
6743238
Radler (59) bleibt in Straßenbahn-Schiene hängen
Radler (59) bleibt in Straßenbahn-Schiene hängen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/radler-59-bleibt-in-strassenbahn-schiene-haengen-id6743238.html
2012-06-08 13:42
Dortmund, Unfall, Radfahrer, Fahrrad, Brackeler Hellweg
Dortmund