Das aktuelle Wetter Dortmund 1°C
Dortmund

Pressemitteilung der Dortmunder Polizei von Samstagmittag

01.09.2012 | 11:58 Uhr

Das endgültige Verbot der Neonazidemo am Freitag und die konsequente Durchsetzung durch starke Polizeikräfte bescherten der Dortmunder Polizei und den Unterstützern aus ganz Nordrhein-Westfalen eine ruhige Einsatznacht.

Das endgültige Verbot der Neonazidemo am Freitag und die konsequente Durchsetzung durch starke Polizeikräfte bescherten der Dortmunder Polizei und den Unterstützern aus ganz Nordrhein-Westfalen eine ruhige Einsatznacht.

Ein Resümee am Samstagmorgen zeigte keinerlei rechtsextremistische Aktivitäten.

Von den ehemals 19 angemeldeten Versammlungen — die verbotene Demo Rechts und 18 angemeldete Protestveranstaltungen — blieben bis Samstagmorgen, 1. September 2012, 9 Uhr, lediglich neun für den Samstag übrig. Die Anmeldungen für alle anderen Versammlungen wurden von den verschiedenen Veranstaltern zurückgezogen.

Derzeit beginnt eine Demonstration des Bündnisses "Dortmund stellt sich quer" mit ca. 1000 Teilnehmern in Dortmund Hörde, beginnend an der Schlanken Mathilde in der Hörder Bahnhofstraße, zu den Stolpersteinen an der Faßstraße, bis hin zur U-Bahn-Station an der Karl-Liebknecht-Straße.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
IHK-Vize will Fangprämie für Diebe ausloben
Debatte um Kriminalität
Anfang April kritisierte der IHK-Vizepräsident Joachim Punge die Entwicklung der Straftaten in Dortmund, die laut der letzten Statistik auf einem...
Unbekannter zieht Frau (20) ins Gebüsch
Angriff im Unionviertel
Erst verfolgte er die junge Frau, dann griff er sie an: Ein unbekannter Mann hat eine 20-Jährige am Samstagmorgen in ein Gebüsch im Unionviertel...
Anwohner beklagen Müllberge im Westpark
In der Grillsaison
Mit den warmen Tagen kommt der Müll: Erneut beschweren sich Anwohner über das Chaos im Westpark nach langen Grillabenden. Doch was könnte die Lösung...
Auto stößt mit Lieferwagen zusammen - Drei Schwerverletzte
Bornstraße
Bei einem Verkehrsunfall auf der Ecke Bornstraße / Mallinckrodtstraße sind zwei Erwachsene und ein Kind schwer verletzt worden. Am Sonntagabend...
Asylbewerber dürfen zur Alters-Feststellung geröntgt werden
Oberlandesgericht Hamm
Zur Bestimmung des Alters bei Asylbewerbern kann unter bestimmten Voraussetzungen auch eine Röntgenuntersuchung zulässig sein. Das hat das...
Fotos und Videos
Schwere Einsatzfahrzeuge rund um die Hainallee
Bildgalerie
Fotostrecke
Kinderfest des türkischen Bildungszentrums
Bildgalerie
Fotostrecke
Tim Wandschneiders gezeichnete Fotos
Bildgalerie
Fotostrecke
So wild war die Ü30-Party in der Westfalenhalle
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7047197
Pressemitteilung der Dortmunder Polizei von Samstagmittag
Pressemitteilung der Dortmunder Polizei von Samstagmittag
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/pressemitteilung-der-dortmunder-polizei-von-samstagmittag-id7047197.html
2012-09-01 11:58
Dortmund, Nazis, Dorstfeld, Demo, Demonstrationen, rechte Gewalt, Rechtsextremismus, Polizei
Dortmund