Das aktuelle Wetter Dortmund 8°C
Dortmund

Premiere für „re-rite“

17.10.2011 | 17:17 Uhr
Der finnische Dirigent Esa-Pekka Salonen hat im Januar 2011 in Lissabon das Projekt „re-rite“ vorgestellt. Vom 29. Oktober bis zum 20. November ist es im U-Turm zu sehen. Foto: Andreas Winkelsträter

Dortmund. Das außergewöhnliche Projekt „re-rite - Du bist das Orchester“ des finnischen Dirigenten Esa-Pekka Salonen feiert in Deutschland Premiere. Nach London, Leicester und Lissabon ist Dortmund erst die vierte Stadt, in der diese multimediale Installation zu sehen sein wird. „Für uns stellt das Musikprojekt eine große Herausforderung dar, eine große logistische Leistung“, so Dr. Jan Boecker, Pressesprecher des Konzerthauses. Die Ausstellung ist vom 29. Oktober bis zum 20. November in der 6. Etage des U zu sehen.

Die Besucher können in dieser einzigartigen Multimedia- Schau in die Tiefen eines Klassischen Orchesters abtauchen und auf faszinierende Weise selbst Teil dieses Klangkörpers werden. Mit 28 Kameras wurde das Philharmonia Orchester London aufgenommen während es „Le sacre de printemps“ („The Rite of Spring“) von Strawinsky einspielte. Die Besucher können die Orchesterarbeit aus diesen verschiedenen Perspektiven nachempfinden, teilweise selbst Musikinstrumente spielen und auf verschiedenen Großbildleinwänden das musikalische Geschehen verfolgen.

Esa-Pekka Salonen wird am 11. November, 20 Uhr, im Konzerthaus zu sehen und zu hören sein. Dann wird er mit dem Philharmonia Orchestra u.a. „Le sacre du printemps“ (Das Frühlingsopfer) sowie seine eigenen Konzerte für Violine und Orchester zu Gehör bringen. Dabei wird auch Patricia Kopatchinskaja (Violine) auftreten, die bereits in der Reihe „Junge Wilde“ zu hören war. Für das Konzert gibt es noch Tickets zwischen 5 und 98 Euro zzgl. Gebühren.

Video

Am Anschluss an das Konzert wird es die so genannte „re -rite Late Night & Lounge“ im Restaurant View (U-Turm) geben. Salonen wird hier mit seinen Musikern spielen. Anschließend wird der Abend mit DJ Gabriel Prokofiev (London) und Livemusik ausklingen. „Für diese Veranstaltung gibt es nur Tickets an der Abendkasse und über unsere Hotline 22 696 200 geben“, so Dr. Boecker. Es sei nicht möglich, irgendwelche Plätze im View zu reservieren.

Weitere Informationen und Einblicke zu „re-rite“ gibt es im Internet.

Andreas Winkelsträter

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Röntgen zur Alters-Feststellung ist zulässig
Oberlandesgericht Hamm
Zur Bestimmung des Alters bei Asylbewerbern kann unter bestimmten Voraussetzungen auch eine Röntgenuntersuchung zulässig sein. Das hat das...
Auto stößt mit Lieferwagen zusammen: drei Verletzte
Verkehrsunfall
Bei einem Verkehrsunfall auf der Bornstraße, Ecke Mallinckrodtstraße sind zwei Erwachsene und ein Kind verletzt worden. Am Abend sind dort zwei Autos...
Weststrand ist bereit: Der Sommer kann kommen
Dortmunder U-Turm
Ein großer Pool, feiner Sand, Palmen und Strandmusik: Der Weststrand am Dortmunder U-Turm öffnet am kommenden Donnerstag. Am Wochenende rollten...
Rivalisierende Fans gehen aufeinander los
Alter Markt
Vor dem Spiel der Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt ist es am Samstagmittag in der Innenstadt zu Auseinandersetzungen gekommen. Gegnerische...
Onkel Fisch gibt Lobbyisten "in die Fresse"
Kabarett-Duo
Das Comedy- und Kabarett-Duo Onkel Fisch um Adrian Engels und Markus Riedinger war am Freitag mit seinem Programm Neues aus der Lobbythek im Fletch...
Fotos und Videos
article
5171723
Premiere für „re-rite“
Premiere für „re-rite“
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/premiere-fuer-re-rite-id5171723.html
2011-10-17 17:17
Dortmund