Das aktuelle Wetter Dortmund 18°C
Unfall

Polo schleudert nach Lkw-Kollision quer über die B1

20.02.2013 | 12:02 Uhr
Polo schleudert nach Lkw-Kollision quer über die B1
Polizei-Einsatz in Dortmund

Eine Polo-Fahrerin ist am Dienstagnachmittag bei einem Lkw-Unfall auf der B1 Richtung Unna leicht verletzt worden.

Glück im Unglück hatte eine Polo-Fahrerin (41) am Dienstagnachmittag (19. Februar 2013) bei einem Unfall auf der B1/Westfalendamm: Nach der Kollision mit einem Lkw schleuderte ihr stark zerbeulter Kleinwagen quer über alle drei Fahrspuren — sie wurde aber nur sehr leicht verletzt.

Der Lkw-Fahrer (50) aus Herne wollte gegen 15.20 Uhr von der mittleren Spur der B 1 Richtung Unna auf die rechte Spur wechseln und übersah dabei offenbar die Dortmunderin mit ihrem Polo. Die Zugmaschine stieß gegen das Heck des Autos — der Wagen drehte sich vor den Lkw. Der Laster stieß ein zweites Mal gegen den Wagen und schleuderte ihn nach links quer über alle Spuren. Entgegen der Fahrtrichtung blieb der Polo stark beschädigt stehen.

SPEZIAL
Alle Dortmunder Blaulicht-Meldungen im Überblick!

Polizei, Feuerwehr, Gericht: In Dortmund passiert jeden Tag ziemlich viel. Hier gibt's alle wichtigen Blaulicht-Meldungen im Überblick!

Die Fahrerin verletzte sich nur leicht. Ein Rettungswagen fuhr sie in ein Krankenhaus, das sie aber kurz später nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Der Polo wurde abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme kam es zu einem kleineren Stau.



Kommentare
Aus dem Ressort
Platzverweise gegen 63 von 103 Personen
Nordstadt
Seit April 2014 gilt in den Straßen rund um den Nordmarkt abends und nachts "Durchfahrt verboten". Doch die Schilder allein reichen nicht. Mit Kontrollen muss das Ordnungsamt das Recht auf Ruhe der Anwohner durchsetzen.
54-Jähriger bei Unfall auf der B1 schwer verletzt
Stadtbahnlinie gesperrt
Um 19.31 Uhr am Dienstagabend ist ein Motorradfahrer auf der B1 verunglückt. In Richtung Unna war der linke Fahrstreifen auf Höhe der Voßkuhle für mehrere Stunden gesperrt. Mittlerweile gibt es genauere Details zum Unfallhergang.
Drei Stadtbahn-Auto-Kollisionen in zwei Stunden
Ein Schwerverletzter
Im Dortmunder Stadtbahn-Netz ist es am Dienstag zu einer ungewöhnlichen Häufung von Unfällen gekommen. Innerhalb von zwei Stunden gab es drei Zusammenstöße mit anderen Fahrzeugen. Auf der Bornstraße erfasste eine Bahn ein Auto, der Fahrer wurde eingeklemmt und schwer verletzt. Auch zwei andere...
Hartnäckige Putzfrau stoppt Ladendieb
Hauptbahnhof
Damit hätte der Dieb sicher nicht gerechnet: Eine Reinigungskraft bemerkte, dass er am Dienstagmorgen Waren aus einem Drogeriemarkt am Hauptbahnhof stehlen wollte. Als die Frau ihn zur Rede stellte, versuchte der Dieb zu flüchten. Doch so leicht ließ die 39-Jährige sich nicht abschütteln.
Neue App macht Dortmunds Taxis Konkurrenz
Talixo
Uber ist in aller Munde, doch es ist eine andere App, die den Dortmunder Taxi-Markt kapert: Talixo vermittelt seit Anfang August Fahrten von A nach B durch die Stadt. Der Smartphone-Dienst macht mit 70 Fahrzeugen der Taxi-Genossenschaft Konkurrenz. Wir erklären das Geschäftsmodell.
Fotos und Videos
Abbau der Kokerei Kaiserstuhl 2003
Bildgalerie
Fotostrecke
High-Heels-Workshop in Hörde
Bildgalerie
Fotostrecke
Tedi-Cup
Bildgalerie
Fotostrecke
Auto erfasst Stadtbahn auf der Bornstraße
Bildgalerie
Fotostrecke