Das aktuelle Wetter Dortmund 13°C
Zeugensuche

Polizei warnt vor Trickdieb bzw. falschem Wasserwerker

09.11.2011 | 19:48 Uhr
Polizei warnt vor Trickdieb bzw. falschem Wasserwerker
23.04.09 Themenbild Polizei in Duisburg Foto : WAZ, Stephan Eickershoff

Dortmund.   Ein angeblicher Mitarbeiter der Dortmunder Wasserwerke entpuppte sich Mittwochvormittag gegen 11.50 Uhr als gemeiner Trickdieb und entwendete einer Dortmunder Seniorin Geld und Schmuck.

Der bisher unbekannte Trickdieb schellte am Mittoch gegen 11.50 Uhr bei der 71-Jährigen an und gab vor, Mitarbeiter der Dortmunder Stadtwerke zu sein und im Rahmen eines Wasserrohrbruches die Wasserleitungen überprüfen zu müssen.

Gemeinsam mit der Geschädigten wurde im Bad dann eine ca. fünf Minuten anhaltende Kontrolle der Wasserhähne und Toilettenspülung vorgenommen. In dieser Zeit schlich sich unbemerkt eine weiterer unbekannter Täter in die Wohnung und durchsuchte sie nach Wertgegenständen.

Als der angebliche „Wasserwerker“ die Wohnung verlassen hatte, bemerkte die Geschädigte, dass man ihr neben diversen Schmuckgegenständen einen dreistelligen Bargeldbetrag entwendet hatte.

Der angebliche Mitarbeiter der Dortmunder Stadtwerke war circa 25-30 Jahre alt, ca. 180 cm groß und von kräftiger Statur. Er trug eine dunkle Thermohose, eine dunkle Weste und eine Baseballkappe.

Zeugen wenden sich bitte an den Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund unter der Telefonnummer 0231/132-7441.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Weltkriegsbombe: Westfalenpark wird teilweise gesperrt
250-Kilo-Blindgänger
Die nächste Weltkriegsbombe sorgt in Dortmunds südlicher Innenstadt für Aufregung: Bei Bauarbeiten an der Hohenfriedberger Straße ist am Dienstag ein...
BVB-Jubelkorso soll Sonntag zum U-Turm fahren
Bei Pokalsieg
Es wäre Dortmunds Party des Jahres: Sollte der BVB das DFB-Pokalfinale am Samstag gewinnen, wird die Stadt am Tag danach in einem schwarzgelben...
Mann (20) mitgeschleift - keine Ermittlungen gegen Bahnfahrer
Unfall auf der Linie U43
Zu dem Unglück auf der Linie U43, bei dem eine Stadtbahn einen 20-jährigen Brackeler rund drei Kilometer mitgeschleift hat, gibt es jetzt neue...
Neonazi Siegfried Borchardt kauft bei der Tafel ein
Gemeinnützige...
Der stadtbekannte Neonazi und Kreisvorsitzende der Partei "Die Rechte", Siegfried Borchardt, besitzt einen Tafel-Ausweis und kann bei der...
Bauarbeiten am BVB-Stadion starten heute
Zufahrt Westfalenhallen
Die nächste Saison des BVB wird besser - zumindest, was die Anfahrtssituation zum Westfalenstadion angeht. Die Stadt beginnt heute mit den Bauarbeiten...
Fotos und Videos
Schwere Einsatzfahrzeuge rund um die Hainallee
Bildgalerie
Fotostrecke
Drei Menschen bei Unfall verletzt
Bildgalerie
Fotostrecke
Pfingst-Turnier in Eving
Bildgalerie
Fotostrecke
Grappling-Championship in der Westfalenhalle
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6061026
Polizei warnt vor Trickdieb bzw. falschem Wasserwerker
Polizei warnt vor Trickdieb bzw. falschem Wasserwerker
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/polizei-warnt-vor-trickdieb-bzw-falschem-wasserwerker-id6061026.html
2011-11-09 19:48
Dortmund