Das aktuelle Wetter Dortmund 32°C
Szenekneipe

Polizei löst nächtliche Spontan-Party auf Brückstraße auf

26.07.2012 | 12:13 Uhr
Polizei löst nächtliche Spontan-Party auf Brückstraße auf
Vor dieser bekannten Dortmunder Szenekneipe fand die nächtliche Spontan-Party statt.Foto: Rene Werner / IDA News

Dortmund.   Radau und Alkohol: Etwa 100 Feierwütige musste die Dortmunder Polizei in der Nacht auf Donnerstag von der Brückstraße in der Dortmunder Innenstadt verweisen. Diese hatten sich spontan vor einer bekannten Szenekneipe zusammengerottet und für reichlich Lärm gesorgt.

Platzverweise auf der Brückstraße: Etwa 100 stark alkoholisierte Feierwütige, die dem linken Spektrum zuzuordnen sind, haben auf der Brückstraße in der Nacht zu Donnerstag eine Spontan-Party gefeiert. Zahlreiche Anwohner fühlten sich in ihrer Nachtruhe gestört und verständigten die Polizei. Das „Event“ fand vor einer bekannten Szenekneipe statt.

Mit Lautsprecherdurchsagen forderte die Polizei die Meute auf, den Platz zu räumen. Erst als weitere Polizeibeamte eingetrafen und die „Feiernden“ persönlich ansprachen, folgte ein Großteil der Anwesenden den Weisungen der Polizisten. Sechs Personen mussten festgenommen werden, weil sie sich den Abweisungen der Polizisten widersetzten. Eine Minderjährige musste ihren Eltern übergeben werden.Ein 23 - jähriger Dortmunder beklebte einen Streifenwagen mit einem sogenannten „Spucki“. Der „Spaßvogel“ wurde vorläufig festgenommen und ebenfalls ins Polizeigewahrsam eingeliefert.

Vor der Polizeiwache ging es weiter

Kurz vor 04.00 Uhr versammelten sich dann ca. 20 Personen vor dem Polizeipräsidium an der Markgrafenstraße, die auf die Entlassung der in Gewahrsam genommenen Personen warteten. Durch lauten Gesang unter Begleitung einer Gitarre kam es auch hier zu Ruhrstörungen. Auch hier musste die Polizei erneut Platzverweise aussprechen, denen wiederum nur zögerlich nachgekommen wurde. Ein junger Mann kam dem Platzverweis nicht nach und wurde ebenfalls in Gewahrsam genommen.

Kommentare
27.07.2012
22:20
Au manno .....
von drengler2 | #9

Ist der Begriff "Ironie" ihnen schon mal erläutert worden? Googeln sie ihn einfach mal und dann lesen sie den oben angeführten Text ein zweites mal...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Nach Frühstücksbuffet-Verbot sollen Experten vermitteln
Fabido-Kitas
Der städtische Kita-Betreiber Fabido hat Frühstücksbuffets in seinen Einrichtungen verboten. Als Grund wird eine neue EU-Verordnung genannt - obwohl...
Das können Sie bei der BVB-Saisoneröffnung erleben
Signal Iduna Park
Die BVB-freie Zeit ist fast vorbei. Am Montag kehrten die Profis nach Dortmund zum Trainingsauftakt zurück. Heute gibt es dann die große...
Video: Eurobahn wegen Hindernis auf Gleisen evakuiert
Regionalexpress 3
Eine Bahn des RE3 musste kurz nach der Abfahrt aus dem Hauptbahnhof in Richtung Mengede evakuiert werden. Unbekannte hatten ein Hindernis auf den...
Festi Ramazan sorgt für Heimweg mit Hindernissen
Sperre an den...
Viele tausend Besucher zieht das Festi Ramazan während des Fastenmonats Ramadan derzeit an die Westfalenhallen. Doch nicht alle, die auf dem...
Auto erfasst siebenjährigen Jungen - schwer verletzt
Am Nordmarkt
Ein siebenjähriger Junge ist am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall am Nordmarkt schwer verletzt worden. Noch ist unklar, wie es zu dem...
Fotos und Videos
Neven Subotic in Äthiopien
Bildgalerie
Guter Zweck
Einbrecher-Duo
Bildgalerie
Fahndung
Das ist Scharnhorst-Ost
Bildgalerie
Fotostrecke
Das ist Kirchlinde
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6919177
Polizei löst nächtliche Spontan-Party auf Brückstraße auf
Polizei löst nächtliche Spontan-Party auf Brückstraße auf
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/polizei-loest-naechtliche-spontan-party-auf-brueckstrasse-auf-id6919177.html
2012-07-26 12:13
Polizei, Punks, Hirsch Q, Party, Brückstraße
Dortmund