Das aktuelle Wetter Dortmund 9°C
Szenekneipe

Polizei löst nächtliche Spontan-Party auf Brückstraße auf

26.07.2012 | 12:13 Uhr
Polizei löst nächtliche Spontan-Party auf Brückstraße auf
Vor dieser bekannten Dortmunder Szenekneipe fand die nächtliche Spontan-Party statt.Foto: Rene Werner / IDA News

Dortmund.   Radau und Alkohol: Etwa 100 Feierwütige musste die Dortmunder Polizei in der Nacht auf Donnerstag von der Brückstraße in der Dortmunder Innenstadt verweisen. Diese hatten sich spontan vor einer bekannten Szenekneipe zusammengerottet und für reichlich Lärm gesorgt.

Platzverweise auf der Brückstraße: Etwa 100 stark alkoholisierte Feierwütige, die dem linken Spektrum zuzuordnen sind, haben auf der Brückstraße in der Nacht zu Donnerstag eine Spontan-Party gefeiert. Zahlreiche Anwohner fühlten sich in ihrer Nachtruhe gestört und verständigten die Polizei. Das „Event“ fand vor einer bekannten Szenekneipe statt.

Mit Lautsprecherdurchsagen forderte die Polizei die Meute auf, den Platz zu räumen. Erst als weitere Polizeibeamte eingetrafen und die „Feiernden“ persönlich ansprachen, folgte ein Großteil der Anwesenden den Weisungen der Polizisten. Sechs Personen mussten festgenommen werden, weil sie sich den Abweisungen der Polizisten widersetzten. Eine Minderjährige musste ihren Eltern übergeben werden.Ein 23 - jähriger Dortmunder beklebte einen Streifenwagen mit einem sogenannten „Spucki“. Der „Spaßvogel“ wurde vorläufig festgenommen und ebenfalls ins Polizeigewahrsam eingeliefert.

Vor der Polizeiwache ging es weiter

Kurz vor 04.00 Uhr versammelten sich dann ca. 20 Personen vor dem Polizeipräsidium an der Markgrafenstraße, die auf die Entlassung der in Gewahrsam genommenen Personen warteten. Durch lauten Gesang unter Begleitung einer Gitarre kam es auch hier zu Ruhrstörungen. Auch hier musste die Polizei erneut Platzverweise aussprechen, denen wiederum nur zögerlich nachgekommen wurde. Ein junger Mann kam dem Platzverweis nicht nach und wurde ebenfalls in Gewahrsam genommen.



Kommentare
27.07.2012
22:20
Au manno .....
von drengler2 | #9

Ist der Begriff "Ironie" ihnen schon mal erläutert worden? Googeln sie ihn einfach mal und dann lesen sie den oben angeführten Text ein zweites mal ......

27.07.2012
17:57
Polizei löst nächtliche Spontan-Party auf Brückstraße auf
von drengler2 | #8

Komisch - sonst wird doch immer berichtet, dass diese Kneipe mit dem seltsamen Slogan "aus Tradition asozial" ein Hort friedliebender "bunter" Mitmenschen sei, die immer wieder von "Nazis" angegriffen würden. Das gibt jetzt aber schon zu denken - oder?

26.07.2012
17:44
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #7

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

26.07.2012
16:38
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #6

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

26.07.2012
14:47
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #5

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

26.07.2012
14:36
Polizei löst nächtliche Spontan-Party auf Brückstraße auf
von Robert_Meier | #4

Und das ganz ohne FACEBOOK... WAHNSINN!

26.07.2012
13:39
Polizei löst nächtliche Spontan-Party auf Brückstraße auf
von Eduard79 | #3

Ich frage mich gerade, ob ein Zeitungsartikel, der eigentlich um Neutralität bemüht sein sollte, das Wort "zusammengerottet" verwenden sollte.

Den Begriff "Rotte" kennt man aus dem Militär, und - wohl gängiger - als eine Gruppe von Wildschweinen. Ist diese Assoziation beabsichtigt!?!?

26.07.2012
13:39
Polizei löst nächtliche Spontan-Party auf Brückstraße auf
von zwergschatten | #2

ja, ganz schlimm. singende jugendliche mit gitarre bewaffnet kommen platzverweis nur zögerlich nach.

is ja hölle.

wenn das das neue grauen ist dann immer her damit !

1 Antwort
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #2-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

26.07.2012
13:25
Polizei löst nächtliche Spontan-Party auf Brückstraße auf
von meimel | #1

He He He, die Linken vertreiben die Rechten aus Dortmund und nun hat man den Anfang eines neuen Grauens in der Stadt des Meisters!!!

Gratulation Dortmund

2 Antworten
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1-2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Aus dem Ressort
Dortmund-Tatort hat Premiere auf Lüner Kinofest
Krimi
Der nächste Dortmund-Tatort "Hydra" läuft erst im Januar - doch schon zwei Monate vorher werden ihn einige hundert Faber-Fans sehen können. Der Film über den Mord an einer Neonazi-Größe wird in Dortmunds Nachbarstadt Lünen beim Kinofest gezeigt. Der Krimi greift ein heikles Thema auf.
Dortmunds Riesen-Weihnachtsbaum wird aufgebaut
Dortmund
Am Sonntag gab es noch sommerliche Gefühle, jetzt wirft schon der Dortmunder Weihnachtsmarkt seine Schatten voraus: Am Dienstag begann der Aufbau des Riesen-Weihnachtsbaums auf dem Hansaplatz. Die Wochenmarkt-Händler müssen dann wieder zusammenrücken - dieses Mal länger als sonst.
Gewinnen Sie Tickets für Kraftklub in der Westfalenhalle
Gewinnspiel
Für das Konzert von Kraftklub, unterstützt von Thees Ullmann, Royal Republic und Marcus Wiebusch, am 25. Oktober in der Dortmunder Westfalenhalle stellt uns das Musikmagazin Visions abermals 5x2 Plätze auf der Gästeliste zur Verfügung. Sie müssen lediglich eine Mail schicken.
Subotic will "Selbstvertrauen für die Bundesliga tanken"
Nachgefragt
Am Mittwoch spielen die Westfalen bei Galatasaray Istanbul in der Champions Leauge. Neven Subotic ist wieder mit von der Partie. Borussia Dortmunds Innenverteidiger erklärt im Kurzinterview, warum es für den BVB im Moment schwierig ist, mit breiter Brust auf den Platz zu kommen.
Ehemals besetzte Kirche bald kein Denkmal mehr
Enscheder Straße
Eine Kita statt einer leer stehenden Kirche: Die Albert-Magnus-Kirche in der Nordstadt war vor Kurzen in den Schlagzeilen, weil sie besetzt wurde. Jetzt soll sie abgerissen werden, aber zuvor muss noch verhandelt werden.
Fotos und Videos
Foto-Projekt "Wir: echt Nordstadt"
Bildgalerie
Fotostrecke
1. Holzener Teich- und Fischfest
Bildgalerie
Fotostrecke
Sehfest Hörde
Bildgalerie
Fotostrecke
Die WG in der alten Polizeiwache
Bildgalerie
Fotostrecke