Das aktuelle Wetter Dortmund 21°C
Uniform

Polizei in Blau

Zur Zoomansicht 08.08.2012 | 17:27 Uhr
Wir stellen die blaue Uniform der Polizei in NRW en Detail vor.
Wir stellen die blaue Uniform der Polizei in NRW en Detail vor.Foto: WAZ FotoPool

Nach und nach werden in NRW die Polizisten neu eingekleidet - in Blau.

Zur neuen Uniform-Ausstattung der Polizei in NRW gehört: weiße Mütze, Kurzjacke, Anorak, 2 Wachdiensthosen, Windstoppereinsatz, je 5 lange und kurze Hemden/Blusen, 2 Unterziehrollis, 2 Krawatten, 2 blaue Pullover, 3 Paar Aufschiebeschlaufen und 2 Paar Schuhe. Die Uniform im Innendienst unterscheidet sich in einigen Teilen: Dort tragen die Beamten eine anzugähnliche Uniform mit Sakko und ihre Dienstmütze ist komplett blau. Übrigens gibt es pro Jahr fünf paar Socken.

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Familientag in Huckarde
Bildgalerie
Fotostrecke
Dortmunds hässlichste Kaffeetassen
Bildgalerie
Fotostrecke
Verfall im Schrebergarten
Bildgalerie
Lost Place
Gemeindefest an der Ruinenstraße
Bildgalerie
Fotostrecke
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
I-Dötzchen aus Duisburg
Bildgalerie
Einschulung
Schalke jubelt nach Huntelaar-Tor
Bildgalerie
Schalke
So leben Flüchtlinge in Hattingen
Bildgalerie
Flüchtlinge
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Vulkanausbruch in Island
Bildgalerie
Natur
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Fashion Week in Mailand
Bildgalerie
Mode
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Abends im Krupp-Quartier und -Park
Bildgalerie
Spaziergang
Destiny
Bildgalerie
Fotostrecke
Facebook
Kommentare
29.11.2012
17:31
Polizei in Blau
von Partik | #2

Bei uns laufen die Jungs jetzt auch in diesem Blau rum.

Neulich vor dem Rewe: eine Autofahrerin kratzt einen anderen Wagen an, und bekommt sich mit dessen Besitzer in die Haare. Irgendwer hatte die Polizei gerufen, weil die sich da halb um die Schldfrage prügelten.

Die Frau hatte gar nicht mitbekommen, dass die Polizei ankam, bzw. dass diese ungewohnt Blaugekleideten "echte" Polizisten waren.

Als die die Papiere von ihr sehen wollen, fauchte sie die Beamten an, sie (die Beamten) als "besch**ssene Sicherheitsdienst-Männekes könnten sie mal kreuzweise", Papiere würde sie nur der Polizei zeigen :-))

Das wird wohl noch was dauern, bis die Leute sich an dieses in der Tat Sicherheitsdienst-Blau gewöhnt haben ...

16.09.2012
21:20
Polizei in Blau
von auchmaleinkommentar | #1

gähn....wie interessant!
Da aufgrund von Sparmaßnahmen sowieso kaum Polizisten zu sehen sind, ist auch vollig egal, ob die nun grün oder blau sind. Zur Abwehr von Einbrechern und Verhinderung von Ü berfällen gründet man lieber altbewährte Bürgerwehren!

Fotos und Videos
AWO-Haus Holzen wird zu modernem Treff
Bildgalerie
Fotostrecke
160 Meter langes Graffiti im Unionviertel
Bildgalerie
Fotostrecke
Der erste Tag der Messe Einstieg
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Neuer Aussichts-Förderturm an der A40 ist fertig
Raststätte
An Dortmunds westlichem Eingangstor begrüßt seit kurzem ein neuer Förderturm die Autofahrer auf der A40. Das 16 Meter hohe Bauwerk wird das Aushängeschild der Raststätte "Beverbach", die auf dem ehemaligen Parkplatz Somborn entsteht. Sie soll noch diesen Monat eröffnen — und einzigartig sein.
Neuer Aussichts-Förderturm an der A40 ist fertig
Raststätte eröffnet noch...
An Dortmunds westlichem Eingangstor begrüßt seit kurzem ein neuer Förderturm die Autofahrer auf der A40. Das 16 Meter hohe Bauwerk wird das Aushängeschild der Raststätte "Beverbach", die auf dem ehemaligen Parkplatz Somborn entsteht. Sie soll noch diesen Monat eröffnen.
Sicherungsverwahrung für rückfälligen Vergewaltiger
Prozess
Nur 20 Tage war er nach fünfeinhalb Jahren Haft wegen Vergewaltigung in Freiheit, da fiel der 30-jährige Dortmunder erneut über eine Frau her. Für diese Tat verurteilte ihn das Landgericht Dortmund am Mittwoch zu acht Jahren Haft und ordnete gleichzeitig die anschließende Sicherungsverwahrung an.
Räuber schleift 73-Jährige hinter sich her
Vor dem FZW gefasst
Kuriose Geschichte im Unionviertel: Ein Räuber hat am Dienstagnachmittag versucht, einer 73-Jährigen die Handtasche zu stehlen. Ein Bundespolizist außer Dienst eilte der Frau zur Hilfe, der Täter flüchtete - direkt in die Arme eines Sicherheitsangestellten des FZW.
Feuerwehr rückte zu Brand in der Nordstadt aus
Clausthaler Straße
In einer Wohnung an der Clausthaler Straße in der Nordstadt hat es am Mittwochmorgen gebrannt. Rauch drang gegen 7 Uhr aus den Räumen im vierten Stock. Die Feuerwehr vermutete, dass noch Menschen in der Wohnung waren.