Das aktuelle Wetter Dortmund 27°C
Haftbefehl

Polizei fasst gesuchte 16-Jährige in der S-Bahn

21.07.2012 | 12:58 Uhr
Polizei fasst gesuchte 16-Jährige in der S-Bahn
Die 16-jährige war ohne Fahrschein unterwegs zum Dortmunder Hauptbahnhof.Foto: Oliver Müller/WAZ FotoPool

Schwerte/Dortmund.  Für eine 16-jährige S-Bahn-Reisende war am Freitag Mittag im Hauptbahnhof Dortmund Endstation. Das lag nicht nur daran, dass die junge Frau ohne Fahrkarte unterwegs war. Als die Polizei die Personalien der 16-Jährigen überprüfte, fiel auf, dass sie außerdem per Haftbefehl gesucht wurde.

Die Bundespolizei hat in einer Dortmunder S-Bahn eine junge Frau gefasst, die per Haftbefehl gesucht wurde. Die 16-Jährige war gegen Mittag ohne Fahrschein von Dortmund-Nette zum Hauptbahnhof unterwegs. Als ein Kontrolleur sie beim Schwarzfahren ertappte, sollten ihre Personalien durch Bundespolizisten im Hauptbahnhof Dortmund überprüft werden.

Die Beamten stellten dann fest, dass gegen die Schwarzfahrerin ein Untersuchungshaftbefehl vorlag. Sie wurde vom Amtsgericht Schwerte gesucht, das wegen gleich drei Delikten gegen sie ermittelt: Ihr werden Diebstahl, Unfallflucht und Körperverletzung vorgeworfen.

Die Bundespolizisten übergaben sie noch am gleichen Tag dem Amtsgericht Schwerte. (kas)



Kommentare
22.07.2012
00:12
Polizei fasst gesuchte 16-Jährige in der S-Bahn
von EnigmaDO | #3

Das Bild passt nicht zum Geschehen! Was hat der Bahnhof Essen-Überruhr damit zu tun?

Nebenbei, ich schließe mich den Vorkommentatoren an, das war einfach nur dämlich.

@#1 so ist die Jugend mittlerweile drauf. Früher wenn man patzig war, bekam man einen Klaps oder ne Backpfeife und dann war gut. Heute klagen die Jugendlichen dann vorm Jugendamt bzw. Gericht. Wo man die Jugend nun hat gewähren lassen, hat sie sich dermaßen entwickelt. Beschämend!

2 Antworten
Polizei fasst gesuchte 16-Jährige in der S-Bahn
von kasimir28 | #3-1

Es war gerade keine andere Bahn verfügbar als die am Bahnhof Essen-Überruhr

Polizei fasst gesuchte 16-Jährige in der S-Bahn
von Bella74 | #3-2

Was hat Diebstahl, Unfallflucht und Körperverletzung mit "patzig sein" zu tun?!?
Und meinen Sie, solche Jungendliche würden Respekt und ehrliches Verhalten Erlangen indem man sie schlägt???
Es ist beschämend, das Sie körperliche Züchtigung befürworten!!!

21.07.2012
18:28
Polizei fasst gesuchte 16-Jährige in der S-Bahn
von speedy123 | #2

daran sieht man wie blöd einige menschen sind wenn ich per haftbefehl gesucht werde dann fahre ich doch nicht schwarz

ab besten geht das mädel noch mal zur schule wenn sie überhaupt eine besucht hat

1 Antwort
Polizei fasst gesuchte 16-Jährige in der S-Bahn
von hamicha | #2-1

Wieso Schule,wird man da auf sowas vorbereitet ?
Neulich wurde doch ein Erwachsener sofort eingebuchtet als er seinen Kumpel im Knast besuchen wollte und vergessen hatte,daß er selbst noch ´ne Strafe verbüssen mußte.
Oder der Autofahrer,der besoffen Polizisten nach dem Weg fragen wollte.
Und,und, und,,,,,,,,,,,,,,

21.07.2012
15:07
Polizei fasst gesuchte 16-Jährige in der S-Bahn
von matzek31 | #1

Für ein 16-jähriges Mädchen schon eine beachtliche kriminelle Karriere.

Aus dem Ressort
Mann bricht Taschendieb das Nasenbein
Dortmunder Hauptbahnhof
Ein Diebstahl-Opfer wehrt sich: Zwei 18-Jährige wollten einem Mann am Hauptbahnhof die Brieftasche stehlen. Pech für das Duo, denn der Mann bemerkte den Diebstahl. Einer der Diebe musste ins Krankenhaus.
Schwer verletzt nach Auffahrunfall auf der B1
Unfall in Fahrtrichtung...
Bei einem Unfall auf der B1 am Donnerstagnachmittag wurde eine 45-Jährige aus Hemer schwer verletzt. Ein Rentner aus Münster war ihr mit seinem Mercedes aufgefahren.
Autofahrer nach Unfall mit Straßenbahn schwer verletzt
Marsbruchstraße
Schwer verletzt wurde ein 45-jähriger Mann am Donnerstag Morgen auf der Marsbruchstraße. Beim Linksabbiegen hatte er offenbar die Straßenbahn übersehen - dann krachte es.
Hund vor Baum geschleudert: Ex-Besitzer muss 400 Euro zahlen
Amtsgericht
Es war ein erschreckendes Beispiel von Tierquälerei in aller Öffentlichkeit: Vor einem Jahr hat ein Mann aus Dortmund seinen Hund Puma vor einen Baum an der Reinoldikirche geschleudert, weil das Tier ihm aus Versehen ans Bein gepinkelt hatte. Jetzt muss er 400 Euro Strafe zahlen.
Umgefallener Baum versperrt Wilhelmstraße
Im Klinikviertel
Ein großer Baum hat sich am Mittwochabend in der Wilhelmstraße im Klinikviertel geteilt und ist teilweise auf die Straße und ein Wohnhaus gefallen. Die Wilhelmstraße musste vorübergehend gesperrt werden. Die Feuerwehr ist dabei, den Baum aus dem Weg zu räumen.
Fotos und Videos
Sturmschäden im Volksgarten
Bildgalerie
Fotostrecke
So lecker ist "GourmeDo" auf dem Friedensplatz
Bildgalerie
Fotostrecke