Das aktuelle Wetter Dortmund 16°C
Rechtsextremismus

Polizei Dortmund verbietet weitere Nazi-Demo

25.08.2012 | 11:39 Uhr
Polizei Dortmund verbietet weitere Nazi-Demo

Dortmund.   Erneutes Verbot einer Nazi-Versammlung in Dortmund. Wie bereits am Freitagabend wurde auch am Samstagmorgen eine Veranstaltung verboten. Der Grund ist in beiden Fällen derselbe: Angemeldet wurden beide Termine von einem Mitglieder einer unlängst verbotenen rechtsextremen Gruppierung.

Die Polizei in Dortmund hat eine weitere Demonstration von Rechtsextremisten verboten. Sie sollte ursprünglich am Samstag Vormittag im Dortmunder Stadtteil Eving stattfinden.

In einer Mitteilung begründete die Polizei das Verbot mit dem Mann, der die Versammlung angemeldet hatte. Er ist Mitglied einer rechtsextremistischen Vereinigung, die NRW-Innenminister Jäger am Donnerstag verboten hatte. Auch eine Veranstaltung, die derselbe mann für Freitag Abend angemeldet hatte, war von der Polizei abgesagt worden.

Bisher hat die Polizei keine Hinweise darauf, dass der Mann gegen das Verbot seiner Versammlung rechtlich vorgeht. (kas)

Funktionen
Fotos und Videos
Schwerer Unfall auf der Dorstfelder Allee
Bildgalerie
Fotostrecke
So war das Konzert von Max Giesinger
Bildgalerie
Fotostrecke
Das erwartet Sie auf dem Dortmunder Herbst
Bildgalerie
Fotostrecke
Das sind die Aplerbecker Mini-Shetlandponys
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7022134
Polizei Dortmund verbietet weitere Nazi-Demo
Polizei Dortmund verbietet weitere Nazi-Demo
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/polizei-dortmund-verbietet-weitere-nazi-demo-id7022134.html
2012-08-25 11:39
Dortmund