Das aktuelle Wetter Dortmund 17°C
Rechtsextremismus

Polizei Dortmund verbietet weitere Nazi-Demo

25.08.2012 | 11:39 Uhr
Polizei Dortmund verbietet weitere Nazi-Demo

Dortmund.   Erneutes Verbot einer Nazi-Versammlung in Dortmund. Wie bereits am Freitagabend wurde auch am Samstagmorgen eine Veranstaltung verboten. Der Grund ist in beiden Fällen derselbe: Angemeldet wurden beide Termine von einem Mitglieder einer unlängst verbotenen rechtsextremen Gruppierung.

Die Polizei in Dortmund hat eine weitere Demonstration von Rechtsextremisten verboten. Sie sollte ursprünglich am Samstag Vormittag im Dortmunder Stadtteil Eving stattfinden.

In einer Mitteilung begründete die Polizei das Verbot mit dem Mann, der die Versammlung angemeldet hatte. Er ist Mitglied einer rechtsextremistischen Vereinigung, die NRW-Innenminister Jäger am Donnerstag verboten hatte. Auch eine Veranstaltung, die derselbe mann für Freitag Abend angemeldet hatte, war von der Polizei abgesagt worden.

Bisher hat die Polizei keine Hinweise darauf, dass der Mann gegen das Verbot seiner Versammlung rechtlich vorgeht. (kas)



Aus dem Ressort
Dortmunder Thier-Galerie wird wegen Feuerwehrübung evakuiert
Alarm
Alarm in der Dortmunder Thier-Galerie: Ein lauter Signalton dröhnte am Dienstagvormittag gegen 10.15 Uhr über die Silberstraße und den westlichen Westenhellweg. Das Einkaufszentrum an der Shoppingmeile wurde evakuiert. Die Feuerwehr gab jedoch Entwarnung: Alles nur eine Übung.
Dieb fährt mit Fahrrad auf A45 und mit Walze über B54
Gefährliche Spritztouren
Dieser Dieb hat offenbar eine Schwäche für gefährliche Spritztouren: Erst klaute ein Dortmunder einen Roller in Castrop-Rauxel, stieg in Bodelschwingh auf ein Fahrrad um und fuhr mit ihm auf der linken Streifen der A45 Spazieren. Selbst die Festnahme durch die Polizei hielt ihn nicht auf. Kurze Zeit...
Warum sich Büro-Hochhäuser in der Region nicht mehr rechnen
Bürotürme
Am Beispiel von Projekten in Bochum, Essen und Dortmund zeigt sich, wie unberechenbar der Markt für Büroimmobilien geworden ist. Mancher Prachtturm steht leer, und manches Bauvorhaben mangels Interesse schon vor dem Startschuss auf der Kippe.
Dieb fährt mit Fahrrad auf A45 und mit Walze über B54
Spritztouren
Erst klaute ein Dortmunder einen Roller in Castrop-Rauxel, stieg in Bodelschwingh auf ein Fahrrad um und fuhr mit ihm auf der linken Streifen der A45 Spazieren. Selbst die Festnahme durch die Polizei hielt ihn nicht auf. Kurze Zeit später steuerte er eine geklaute Asphaltwalze über die B54.
Folgen des Kalten Kriegs nagen an Dortmunder Tiefgarage
Atombunker
Die Tiefgarage unter dem Rathaus muss nach 30 Jahren saniert werden. Der Beton ist porös, Risse klaffen in der Fahrbahn. Schuld ist salziges Tauwasser — und der Kalte Krieg. Wir erklären in unserem Fragen und Antworten, was es mit den Schäden auf sich hat und wie viel die Sanierung kosten wird.
Fotos und Videos
Oldtimer-Traktoren in Hombruch
Bildgalerie
Fotostrecke
Auto überschlägt sich auf der Rheinischen Straße
Bildgalerie
Fotostrecke
Jahrmarkt in Scharnhorst
Bildgalerie
Fotostrecke
Hier wohnen die BVB-Stars
Bildgalerie
Fotostrecke