Das aktuelle Wetter Dortmund 9°C
Vatertag

Polizei Dortmund löst Trinkgelage auf und wird angegriffen

18.05.2012 | 13:47 Uhr
Polizei Dortmund löst Trinkgelage auf und wird angegriffen
Foto: WP

Dortmund.   Am Donnerstag (Vatertag bzw. Himmelfahrt) gegen 16.45 Uhr wurde die Polizei zum Trakehnerweg in Dortmund gerufen, weil mehrere offensichtlich betrunkene Männer auf dem Brückengeländer der B236 saßen. Es kam zu Schlägereien, Körperverletzung, Platzverweisen und Ingewahrsamnahmen.

Die Polizei Dortmund forderte an Vatertag die offensichtlich betrunkenen Männer im Alter zwischen 21 und 25 Jahren auf, die Brücke der B236 sofort zu verlassen und den angehäuften Müll wegzuräumen. Da sie laut Mitteilung der Behörde der Aufforderung nicht nachkamen, sollten die Personalien festgestellt werden.

Einer der Angesprochenen spuckte dabei auf die Windschutzscheibe des Streifenwagens, leistete bei der Gewahrsamnahme Widerstand und musste mit Handfesseln gefesselt werden. Dabei wurde ein Beamter von einer weiteren Person geschlagen.

Acht Platzverweise

Jetzt versuchten drei weitere Männer, die in Gewahrsam genommenen Mitstreiter zu befreien. Mit Hilfe von Unterstützungskräften, die auch unbeteiligte Zeugen über den Notruf 110 angefordert hatten, gelang es der Polizei, die Lage zu beruhigen und die Platzverweise durchzusetzen.

Die Polizei sprach acht Platzverweise aus, vier Dortmunder wurden zur Ausnüchterung ins Polizeigewahrsam gebracht. Es wird nun wegen Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte, versuchter Gefangenenbefreiung, Körperverletzung und Beleidigung ermittelt.



Kommentare
21.05.2012
11:28
Polizei Dortmund löst Trinkgelage auf und wird angegriffen
von Pase_Lacki | #1

Ein Hoch auf das gute deutsche Brauchtum.

Aus dem Ressort
So würden Dortmunds Kliniken auf Ebola reagieren
Isolation und...
Keines der Krankenhäuser in Dortmund kann im Fall der Fälle einen Ebola-Patienten behandeln, auch nicht das größte Krankenhaus in NRW, das Klinikum Dortmund. Zum Einsatz müsste ein Spezial-Rettungswagen kommen. Das städtische Gesundheitsamt warnt vor Panikmache.
Spektakuläre Festnahme in der Dortmunder Nordstadt
Spezialkräfte im Einsatz
Spezialkräfte der Polizei haben am Donnerstagmittag mindestens zwei Personen in der Dortmunder Nordstadt festgenommen. Offenbar handelt es sich um den Teil einer bundesweiten Aktion. Die Ermittler hüllen sich allerdings in Schweigen und verweisen auf eine angekündigte Pressekonferenz.
Spektakuläre Festnahme in der Dortmunder Nordstadt
Spezialkräfte im Einsatz
Spezialkräfte der Polizei haben am Donnerstagmittag mindestens zwei Personen in der Dortmunder Nordstadt festgenommen. Offenbar handelt es sich um den Teil einer bundesweiten Aktion. Die Ermittler hüllen sich allerdings in Schweigen und verweisen auf eine angekündigte Pressekonferenz.
LKW pflastert Ende der OW IIIa mit Bierkästen
Kurioser Unfall
Bierschwemme in Asseln: Bei einem kuriosen Unfall am Ende der OW IIIa hat ein Bierlaster am Donnerstagmittag Teile seiner Ladung verloren. Die Ecke Brackeler Straße/Asselner Straße musst wegen der Überreste der Bierkästen gesperrt werden.
Polizei sucht Smartphone-Diebe aus der S2
Fahndungsbild
Mit dem Bild einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach zwei mutmaßlichen Smartphone-Dieben. Die beiden sollen einem Dortmunder in der S-Bahnlinie 2 das Telefon gestohlen haben.
Fotos und Videos
Im Haus der kleinen Forscher
Bildgalerie
Fotostrecke
Martener Kindergarten hat neue Spielgeräte
Bildgalerie
Fotostrecke