"Veronika" am Wasserschloss Dellwig

Da kocht der Innenhof des Wasserschloss Dellwig: Jazzmusik, Pils und Erbsensuppe, lockten an diesem Sonntag wieder hunderte Besucher zum Lütgendortmunder Heimatmuseum. "Veronika, der Lenz ist da" spielete die Dixie-Kombo Hampittels. Und Petrus spielte mit.

Lütgendortmund.. Parkplätze waren schon mittags Mangelware. Und auch sonst war es wieder voll am Haus Dellwig. Denn die Frühlings- und Herbstfeste sind, besonders bei trockenem Wetter beliebte Feiern. Die Lütgendortmunder mögen sie sehr. Aber auch aus den Nachbarorten strömten die Besucher zum Saisonauftakt.

In den kommenden Monaten öffnet das Heimatmuseum jeden Sonntag von 10 bis 13 Uhr (bis Mitte Oktober). Außerdem gibt es an jedem ersten Sonntag des Monats besondere Angebote. Los geht es immer um 10.30 Uhr.

Und das sind die Angebote

  • Am Sonntag (3. 5.) geht es los. Ab 10.30 Uhr wird dann gewurstet.
  • Am 7. Juni gibt es Treckerfahrten.
  • Am 5. Juli wird Brot gebacken.
  • Am 2. August berichte Heimatforscher Wilhelm Mohrenstecher über die Herstellung von Wein.
  • Im September gibt es selbst gebrautes Bier. Diese Präsentation läuft ausnahmsweise erst am zweiten Sonntag (13. 9.) dem Tag des offenen Denkmals, an dem außerdem das Holzhandwerk im Mittelpunkt steht.
  • Mit einer Präsentation alter Pflüge am 4. Oktober und dem Herbstfest am 25. Oktober endet die Saison.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE