Traditions-Gesangsvereine künftig gemeinsam auf der Bühne

Früher war das Verhältnis der beiden Männergesangsvereine Concordia und Liederborn Lütgendortmund so wie das zwischen dem BVB und Schalke 04. Aber anders als im Fußball geht den beiden Chören der Nachwuchs aus. Da gab es nur noch zwei Möglichkeiten.

Lütgendortmund.. Hätten beide Vereine alleine weiter gemacht, hätte das in nächster Zeit das Ende bedeutet. Denn Liederbornb hat nur noch 15, Concordia nur noch 10 Sänger. Diese Lösung wollte keiner der beiden Vereine.

Also traf man sich zu Verhandlungen, einigte sich auf gemeinsame Proben und Auftritte. Eine Fusion soll es aber erst einmal nicht geben. Beide Vereine bleiben selbstständig.

Jetzt wirdgemeinsam geprobt

Concordia und Liederborn, das ist aber nicht nur Konkurrenz sondern auch Tradition. Concordia wurde 2014 110 Jahre alt. Der MGV Liederborn wurde 1926 gegründet. Beide Sängerscharen sind stolz auf ihre Chöre. Eine Zusammenarbeit konnten sich viele Mitglieder zunächst nicht vorstellen.

Doch jetzt wird gemeinsam geprobt. Wir haben uns das angeschaut und ein Video gedreht: