Das aktuelle Wetter Dortmund 12°C
In Alt-Mengede

Stadt genehmigt Abriss von Wohnhäusern

14.12.2012 | 14:00 Uhr
Stadt genehmigt Abriss von Wohnhäusern
Die Häuser Mengeder Str. 688Foto: Kevin Schrief

Mengede.  Für die geplante Seniorenwohnanlage des Investors Dr. Lutz-Peter Lührmann im Ortskern von Mengede ist damit der Weg frei.

Der geplante Neubau einer Seniorenwohnanlage in Alt-Mengede hat eine wesentliche Hürde genommen: Nach Informationen unserer Redaktion hat die Stadt die sogenannte Zweckentfremdungserlaubnis erteilt. Diese Genehmigung ist Voraussetzung für den Abriss der Häuser an der Mengeder Straße, an deren Stelle die neue Wohnanlage gebaut werden soll.

Mit der Zweckentfremdungserlaubnis hat die Stadt offenbar auch von der Erhebung einer Abstandszahlung abgesehen – allerdings mit einer Auflage: Innerhalb von eineinhalb Jahren nach dem Abriss der alten Wohnhäuser muss neuer Wohnraum geschaffen sein. Geplant wird der Neubau von der Grundstücksentwicklungsgesellschaft (GEG) des Dortmunder Architekten Manfred Andexer, Investor ist Dr. Lutz-Peter Lührmann. Wie berichtet soll an Stelle der Häuser Mengeder Straße 688 – 694 eine seniorengerechte Wohnanlage mit 24 barrierefreien Wohnungen entstehen.

Das Vorhaben ist nicht unumstritten: Im Ortsteil hatte sich eine Bürgerinitiative zur Bewahrung Alt-Mengedes gegründet. Die Aktivisten lehnen den Neubau ab; sie wollen viel mehr, dass die bestehenden Häuser, die größtenteils leer stehen, saniert werden und damit erhalten bleiben.

Carsten Menzel



Kommentare
Aus dem Ressort
Bring- und Abholbereiche sollen Schüler selbstständiger machen
Vier Zonen
Gelbe Fußabdrücke auf dem Gehweg kennzeichnen seit Dienstag einen besonderen Treffpunkt: die Bring- und Abholzone an der Hedwigstraße. Hinter den Markierungen steckt eine Idee, die den Kindern ein Stück Selbstständigkeit zurückgeben soll.
A40 nach Motorradunfall gesperrt
Fahrer verletzt
Nach einem Unfall am Dienstagnachmittag, bei dem ein Motorradfahrer gestürzt ist, ist die A40 Richtung Dortmund derzeit komplett gesperrt. Der Mann ist nach ersten Erkenntnissen verletzt, wie schwer, war zunächst nicht bekannt. Ein Rettungshubschrauber wurde angefordert.
Über 500 Gäste beim Familienfest in Mengede
Volksbank-Erlebnistag
Über 500 Gäste kamen am Sonntag zum Mengeder Erlebnistages. Grund für die gute Resonanz bei der 21. Auflage des ursprünglich unter dem Namen Volksbank Wandertag an den Start gegangenen Events war das hervorragende Wetter sowie das vielfältige Programm.
81-Jährige von Auto angefahren - Fahrer flüchtet
Seniorin leicht verletzt
Eine 81-jährige Frau ist am Samstag auf dem Rewe-Gelände an der Planetenfeldstraße in Dorstfeld von einem Auto angefahren und verletzt worden. Der Fahrer des Wagens flüchtete. Die Polizei sucht ihn jetzt.
Eine tolle Veranstaltung für alle Tierfreunde
Herbstfest der...
Spaß und ein gemütliches Beieinander das Herbstfest der Reiterstaffel hatte nicht nur für Pferdeliebhaber einiges zu bieten. Vereinsmitglieder und die Besucher hatten beim Freizeitturnier die Möglichkeit, sich auszutoben.
Fotos und Videos
Neonazis in Dortmund
Bildgalerie
Rechtsradikale
83 Kilometer Emscher
Bildgalerie
Aus der Luft
Zocken im U-Turm: Die Next Level Conference
Bildgalerie
Fotostrecke
Black Sabbath in Dortmund
Bildgalerie
Fotostrecke