Das aktuelle Wetter Dortmund 4°C
Fotostrecke

Schwaiger, Kamp und Saringer spielen "Kunst" im U

Zur Zoomansicht 08.01.2013 | 00:00 Uhr
...und irgendwann rastet auch Yvan aus, weil er das Gezänk nicht mehr ertragen kann. Das Ende des Stücks ist übrigens überraschend und wird hier nicht verraten. Premiere ist am 12. Januar 2013 im Kino im U-Turm.
...und irgendwann rastet auch Yvan aus, weil er das Gezänk nicht mehr ertragen kann. Das Ende des Stücks ist übrigens überraschend und wird hier nicht verraten. Premiere ist am 12. Januar 2013 im Kino im U-Turm.Foto: Tilman Abegg

Dortmund.  Harald Schwaiger, Richard Saringer und Michael Kamp, langjährige Ensemble-Mitglieder am Schauspiel, spielen "Kunst" von Yasmina Reza im U-Turm. Ein Stück über Freundschaft und die Frage, wie viel ein weißes Bild wert sein sollte.

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Neonazis in Dortmund
Bildgalerie
Rechtsradikale
83 Kilometer Emscher
Bildgalerie
Aus der Luft
Black Sabbath in Dortmund
Bildgalerie
Fotostrecke
Populärste Fotostrecken
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Sie träumen vom "The Voice"-Sieg
Bildgalerie
Musikshow
Fahndung nach Schmuck-Räubern
Bildgalerie
Polizei
Fotos vom Hagener Weihnachtsmarkt
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Kinder eröffnen Markt
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Neueste Fotostrecken
Wanner Silhouette im Wandel
Bildgalerie
Shamrock-Abriss
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Star Wars im Hospital
Bildgalerie
Laser und Stoßwellen
Leber Erkrankungen
Bildgalerie
WAZ- Medizinforum
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Bürgerwohnung übernimmt Grabpflege
Erinnern an...
Der alte Friedhof am Kirchlinder Berg hat seit geraumer Zeit wieder eine Funktion: Er dient für Hain-Bestattungen. Auf diesem Friedhof ruhen auch Menschen, die Opfer des Nationalsozialismus waren, die sogenannten Zwangs- und Fremdarbeiter. Nur gibt es keine Angehörigen, die sich um die Gräber...
Patient bekommt nach falscher OP 20.000 Euro Schmerzensgeld
Krankenhaus
Späte Genugtuung für einen 49-jährigen Ex-Patienten des Evangelischen Krankenhauses Bethanien in Dortmund-Hörde: Das Oberlandesgericht Hamm hat dem Mann 20.000 Euro Schmerzensgeld zugesprochen, weil er im Januar 2007 unnötig und zudem auch noch falsch an der Bandscheibe operiert worden ist.
Politiker fordern Lärm- und Staubmessung in Mengede
Angst vor mehr...
Selten war sich die Mengeder Politik so einig: Ein Antrag der SPD, in dem eine Lärm- und Staubmessung im Bereich von A2, A45 und Emscherallee gefordertwird, erhielt in der letzten Sitzung der Mengeder Bezirksvertretung (BV) breite Unterstützung.
Westbad-Entscheidung erst nach Kostenvergleich
Diskussion in Dorstfeld
Eine Entscheidung über die Zukunft des Dorstfelder Westbades soll erst nach einer gründlichen Kostenanalyse erfolgen. Das sicherte Kämmerer Jörg Stüdemann am Mittwochabend auf einer öffentlichen Versammlung in Dorstfeld zu. Drei Varianten werden geprüft.
Falsche OP: Patient bekommt 20.000 Euro Schmerzensgeld
Evangelisches Krankenhaus...
Späte Genugtuung für einen 49-jährigen Ex-Patienten des Evangelischen Krankenhauses Lütgendortmund: Das Oberlandesgericht Hamm hat dem Mann 20.000 Euro Schmerzensgeld zugesprochen - weil er im Januar 2007 unnötig und zudem auch noch falsch an der Bandscheibe operiert worden ist.