Das aktuelle Wetter Dortmund 13°C
Mieterschutz

Sanierung in Westerfilde begonnen

14.12.2012 | 17:31 Uhr
Sanierung in Westerfilde begonnen
Der neue Eigentümer der Häuser an der Speckestraße 4-10 sowie am Gerlachweg 1 hat mit den Sanierungen begonnen.Foto: Helmut Matzanke

Westerfilde.   Aufatmen bei den Bewohnern in den Häusern an der Speckestraße 4 bis 10 sowie am Gerlachweg 1. Die Objekte werden einer grundlegenden Renovierung unterzogen.

Aufatmen bei den Bewohnern in den Häusern an der Speckestraße 4 bis 10 sowie am Gerlachweg 1. Die Objekte werden einer grundlegenden Renovierung unterzogen. Das ergaben Gespräche bei einem Ortstermin zwischen Politikern, dem zuständigen Amt für das Bau- und Wohnungswesen sowie der Hausverwaltung Springorum, die den Wohnungsbestand der Gesellschaft „Die Eiche GmbH“ unter ihre Fittiche genommen hat. „Die Eiche GmbH“, die den Wohnungsbestand am 5. Oktober erworben hat, hat sich durch Abwendung eines Vorkaufsrechts laut des Baugesetzbuches dazu verpflichtet, „innerhalb von zwölf Monaten den Wohnungsbestand komplett zu renovieren sowie die Außenanlagen aufzuwerten und kontinuierlich zu pflegen“.

So sollen zunächst in den 25 leerstehenden Wohnungen – insgesamt umfasst der Bestand 112 Wohneinheiten – die Fenster erneuert werden. Die Arbeiten dazu sind soeben angelaufen. Dazu zählen auch der Einbau neuer Bäder sowie Fliesen, Laminat und Türen. Gegebenenfalls sollen auch die Türrahmen ausgewechselt und erneuert werden. Geplant sind zudem in den Eingangsbereichen der Häuser die Erneuerung von Briefkästen und Klingelanlagen sowie ein neuer Anstrich an den Außenwänden.

Der Inhaber der Springorum-Gruppe, Rüdiger Springorum, und seine Mitarbeiter übernehmen das Belegungsmanagement und sind Ansprechpartner für Probleme und Fragen aus der Mieterschaft. Es wurde darauf hingewiesen, dass auch ein Hausmeisterservice eingerichtet werden soll.

Leerstände nachhaltig vermeiden

Die Vertreter der zuständigen Stadtämter sowie Bezirksbürgermeister Bruno Wisbar sind sich darin einig, dass „die Stadt Dortmund großes Interesse daran hat, Wohnen in Westerfilde nachhaltig zu sichern und Leerstände zu vermeiden“.

Ignace Van Rie, Alleinvertretungsberechtigter Geschäftsführer der belgischen Firma in einem Gespräch mit der Stadt: „Ich möchte an zufriedene Mieter vermieten.“ Das Unternehmen hat in Deutschland bereits Immobilien erworben, zuletzt in Hagen. Von Seiten der Stadt wird der bisher eingeleitete Prozess positiv bewertet.

Helmut Matzanke



Kommentare
Aus dem Ressort
Radmuttern gelöst - Rentnerin in Angst
Streit um Parkplätze?
Die Angst fährt bei Rentnerin Margarete Schröer immer mit: Ein Unbekannter hat ihr die Radmuttern gelöst. Jetzt rätselt die Frau aus Westerfilde, dummer Jungenstreich oder Anschlag. Möglicherweise geht's um Parkplätze.
So klingt Gerhard Brauns Mini-Meistertruck
Hörprobe
900 Arbeitsstunden stecken in Gerhard Brauns ganzem Stolz. Der Mengeder hat einen Schwerlasttruck originalgetreu im Maßstab 1:16 nachgebaut. Mit ihm gewann er nun die Deutschen Modelltruck-Meisterschaften. Wir haben uns das kleine Meisterwerk angeschaut - und angehört.
Gefahr für S-Bahnen: Hindernisse auf Gleisen
Strecke S1 und S4
Mehrere Hindernisse gefährdeten am Donnerstag den S-Bahnverkehr. Es kam zu Vorfällen in Kley und Dorstfeld. Die Bundspolizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet.
Dieser Mann ersetzt eine Bahnschranke
Irrsinn an Gleisen
Dortmunds wohl langweiligster Job: Die offizielle Bezeichnung kennen wir nicht deshalb nennen wir ihn den Flatterband-Beauftragten. Dieser ersetzt die fehlenden Schranken des einsamen Bahnübergangs der Güterzugstrecke an der Straße "Fernstraße" in Nette. Wir erklären, warum das so ist.
Auf dem Huckarder Markplatz gibt's gratis WLAN
Hintergründe zum Hotspot
Beim Bummel über den Huckarder Marktplatz schnell ins Internet - und das kostenlos: Seit einigen Wochen ist das Dank des Gewerbevereins Handel & Handwerk Huckarde (HHH) möglich. Wir erklären, wie der Service funktioniert.
Fotos und Videos
Neonazis in Dortmund
Bildgalerie
Rechtsradikale
83 Kilometer Emscher
Bildgalerie
Aus der Luft
Zocken im U-Turm: Die Next Level Conference
Bildgalerie
Fotostrecke
Black Sabbath in Dortmund
Bildgalerie
Fotostrecke