LKW-Fahrer nimmt Linienbus die Vorfahrt und flüchtet

Ein LKW-Fahrer hat am Mittwoch einem Bus an der Ecke Westerfilder Straße / Bodelschwingher Straße die Vorfahrt genommen. Dann krachte es. Dabei wurden drei Fahrgäste leicht verletzt. Der LKW-Fahrer flüchtete. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.

Im westen.. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte der LKW offenbar einem Bus der Linie 471 die Vorfahrt genommen und war danach geflohen. Drei Fahrgäste seien verletzten sich leicht.

Der Linienbus war zur Unfallzeit auf der Westerfilder Straße in Richtung Mengede unterwegs. An der Ecke Bodelschwingher Straße kam dem Bus ein LKW entgegen, der ersten Aussagen zufolge plötzlich nach links abbog, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei.

Busfahrerin machte Vollbremsung

Die 42-jährige Busfahrerin aus Dortmund musste - um einen Unfall zu verhindern - eine Vollbremsung machen. Hierbei verletzten sich mindestens drei Dortmunderinnen, Insassen des Linienbusses.

Dem Fahrer oder der Fahrerin des Lastwagens gelang die Flucht, ohne Hilfe zu leisten oder Angaben zum Geschehen oder zur eigenen Person zu machen. Hinweise an die Polizei unter (0231) 1322621.