Feuerwehr löscht Wohnungsbrand am Dorstfelder Hellweg

Foto: Polizei
Am Dorstfelder Hellweg hat die Feuerwehr am Montagmorgen einen Wohnungsbrand im dritten Stock gelöscht. Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden.

Dortmund-Dorstfeld.. Am Dorstfelder Hellweg hat die Feuerwehr am Montagmorgen einen Wohnungsbrand im dritten Stock gelöscht. Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden.

Am Montagmorgen (12. November 2012) um 7.30 Uhr musste die Feuerwehr Dortmund zu einem Wohnungsbrand am Dorstfelder Hellweg ausrücken. Ein Nachbar hatte ein Feuer im dritten Obergeschoss eines viergeschossigen Wohn- und Geschäftsgebäudes entdeckt.

Als die Einsatzkräfte aus Marten, Eichlinghofen und Dortmund-Mitte eintrafen, schlugen schon Flammen aus einem geborstenen Fenster der Wohnung. Drei Personen galten zunächst als vermisst.

Ein Bewohner (32) kam den Feuerwehrleute schon im Treppenraum entgegen – sie leiteten ihn ins Freie, wo er medizinisch versorgt wurde. Während alle Wohnungen im Gebäude kontrolliert wurden, konnte das Feuer in der dritten Etage schnell gelöscht werden. Weitere Personen waren nicht im Haus – zu Schaden kam niemand.

Durch den Einsatz zweier Drehleitern kam es im morgendlichen Berufsverkehr zu Störungen im S-Bahn-Bereich.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE