Das aktuelle Wetter Dortmund 18°C
Einsatz

Feuerwehr bekämpft Brand in Lagerhalle in Dortmund-Deusen

09.08.2012 | 16:50 Uhr
Feuerwehr bekämpft Brand in Lagerhalle in Dortmund-Deusen
Die Feuerwehr Dortmund musste heute einen Brand in einer Lagerhalle in Dortmund-Deusen löschen.Foto: Karl Dittrich

Dortmund.   Die Feuerwehr hat einen Brand in einer Lagerhalle in Dortmund-Deusen bekämpft. Brennbare Substanzen und instabile Dachträger erschwerten die Löscharbeiten. Mittlerweile ist das Feuer großteils gelöscht.

Ein Brand in einer Lagerhalle in Dortmund-Deusen stellte die Feuerwehr am heutigen Donnerstag vor Schwierigkeiten. Das Feuer war in einem Teil der Lagerhalle ausgebrochen, der einem Kfz-Betrieb gehört.

Der Halleninhaber hatte zunächst selbst versucht, das Feuer zu löschen. Dabei zog er sich Brandverletzungen und eine Rauchgasvergiftung zu. Mehrere Oldtimer und Neuwagen fielen den Flammen zum Opfer. Einen Hund konnte die Feuerwehr hingegen retten.

Brennende Autoreifen sorgten dafür, dass eine dicke Rauchwolke über dem Lagerhaus stand. Zudem konnten die Feuerwehrleute nicht in das Gebäude vordringen, da die Stahlkonstruktion der Halle durch die Hitze instabil geworden war und teilweise einstürzte. Explodierende Spraydosen mit brennbaren Substanzen erschwerten die Löscharbeiten zusätzlich.

Straßen mussten gesperrt werden

Diesen Schwierigkeiten zum Trotz gelang es der Feuerwehr, den Brand auf den Teil der Lagerhalle zu beschränken, in dem er ausgebrochen war. Mit zwei Löschzügen und 50 Einsatzkräften wurden die Flammen von außerhalb des Gebäudes bekämpft.

Die Straßen um den Einsatzort - unter anderem ein Teil des Deusener Straße - wurden für die Dauer der Löschaktion gesperrt. Mittlerweile ist das Feuer großteils unter Kontrolle. Derzeit versuchen die Einsatzkräfte, die letzten Brandherde zu ersticken.

Von einer Gefahr für die Bevölkerung geht die Feuerwehr nicht aus, auch weil die Rauchwolke nach oben abgezogen ist. Dennoch ist zur Sicherheit ein ABC-Wagen vor Ort und nimmt Luftproben. Die Brandursache ist noch unbekannt.

Anton Kurenbach


Kommentare
Aus dem Ressort
Das gibt es bei den Dorstfelder Ferienspielen zu erleben
Schulte-Witten-Haus
Der Dorstfelder Ferienspaß feiert 25-Jähriges: Die Sommerferienspiele im Schulte-Witten-Haus gehen ab dem 4. August in die nächste Runde. Die Organisatoren setzen wie immer auf eine gewisse Spontanität.
Organisatoren mit Schlafmangel und Schrittzähler
44. Mengeder Ferienspaß...
Der 44. Mengeder Ferienspaß steigt zum ersten Mal in seiner Geschichte im Hansemannpark.Das ist nicht die einzige Premiere: Die beliebten Ferienspiele finden erstmals unter dem Vorsitz des Landtagsageordneten Armin Jahl statt. Neu dürfte wohl auch sein, dass Vorstandsmitglieder mit Schrittzählern...
Lokale Künstler laden zur Schlagerrparty ein
Revierpark Wischlingen
Sommersause im Revierpark: Ein musikalisches Spektakel für die ganze Familie steht am 31. August im Revierpark Wischlingen auf dem Programm. Der 3. Dortmunder Schlagergarten lädt mit regionalen und lokalen Künstlern ein.
Lütgendortmund bekommt sein eigenes Bier zurück
Bartholomäus-Bier
Elf Jahre lang war es von der Bildfläche verschwunden - nun feiert das Bartolomäus-Bier seine Rückkehr nach Lütgendortmund. Zur Bartholomäus Kirmes vom 22. aus 25. August feiert das Fest-Bier sein Comeback. Möglich gemacht hat das ein umtriebiger Wirt.
Stadt hilft Unwetter-Opfern mit Notfall-Fonds
Starkregen und...
Die Stadt hilft den Opfern des Unwetters in Marten vom 12. Juli auch finanziell: Sie richtet einen 90.000 Euro schweren Notfall-Fonds für die Betroffenen ein. Die müssen jedoch mehrere Kriterien erfüllen, bevor sie Geld von der Stadt bekommen. Wir erklären, welche - und bieten das Antragsformular...
Fotos und Videos
Neonazis in Dortmund
Bildgalerie
Rechtsradikale
83 Kilometer Emscher
Bildgalerie
Aus der Luft
Zocken im U-Turm: Die Next Level Conference
Bildgalerie
Fotostrecke
Black Sabbath in Dortmund
Bildgalerie
Fotostrecke