Das aktuelle Wetter Dortmund 4°C
Einsatz

Feuerwehr bekämpft Brand in Lagerhalle in Dortmund-Deusen

09.08.2012 | 16:50 Uhr
Funktionen
Feuerwehr bekämpft Brand in Lagerhalle in Dortmund-Deusen
Die Feuerwehr Dortmund musste heute einen Brand in einer Lagerhalle in Dortmund-Deusen löschen.Foto: Karl Dittrich

Dortmund.   Die Feuerwehr hat einen Brand in einer Lagerhalle in Dortmund-Deusen bekämpft. Brennbare Substanzen und instabile Dachträger erschwerten die Löscharbeiten. Mittlerweile ist das Feuer großteils gelöscht.

Ein Brand in einer Lagerhalle in Dortmund-Deusen stellte die Feuerwehr am heutigen Donnerstag vor Schwierigkeiten. Das Feuer war in einem Teil der Lagerhalle ausgebrochen, der einem Kfz-Betrieb gehört.

Der Halleninhaber hatte zunächst selbst versucht, das Feuer zu löschen. Dabei zog er sich Brandverletzungen und eine Rauchgasvergiftung zu. Mehrere Oldtimer und Neuwagen fielen den Flammen zum Opfer. Einen Hund konnte die Feuerwehr hingegen retten.

Brennende Autoreifen sorgten dafür, dass eine dicke Rauchwolke über dem Lagerhaus stand. Zudem konnten die Feuerwehrleute nicht in das Gebäude vordringen, da die Stahlkonstruktion der Halle durch die Hitze instabil geworden war und teilweise einstürzte. Explodierende Spraydosen mit brennbaren Substanzen erschwerten die Löscharbeiten zusätzlich.

Straßen mussten gesperrt werden

Diesen Schwierigkeiten zum Trotz gelang es der Feuerwehr, den Brand auf den Teil der Lagerhalle zu beschränken, in dem er ausgebrochen war. Mit zwei Löschzügen und 50 Einsatzkräften wurden die Flammen von außerhalb des Gebäudes bekämpft.

Die Straßen um den Einsatzort - unter anderem ein Teil des Deusener Straße - wurden für die Dauer der Löschaktion gesperrt. Mittlerweile ist das Feuer großteils unter Kontrolle. Derzeit versuchen die Einsatzkräfte, die letzten Brandherde zu ersticken.

Von einer Gefahr für die Bevölkerung geht die Feuerwehr nicht aus, auch weil die Rauchwolke nach oben abgezogen ist. Dennoch ist zur Sicherheit ein ABC-Wagen vor Ort und nimmt Luftproben. Die Brandursache ist noch unbekannt.

Anton Kurenbach

Kommentare
Aus dem Ressort
Fördervereins-Chef kritisiert Schließung der Alfred-Adler-Schule
Sorgen um Schüler
Andreas Heiermann, Vorsitzender des Fördervereins der Alfred-Adler-Schule (AAS), kann nicht nachvollziehen, warum die Förderschule an der...
Messerüberfall auf Tankstelle in Deusen
Huckarder Straße
Ein Unbekannter hat am Donnerstagabend eine Tankstelle an der Huckarder Straße in Deusen überfallen. Ein 63 Jahre alter Mitarbeiter stand gerade...
Eltern schimpfen über Rattenbefall an zwei Dortmunder Kitas
Hygiene
Eltern beschweren sich über Ratten auf dem Außengelände zweier städtischer Kindertagesstätten. Die Stadt widerspricht Vorwürfen, sie reagiere nicht.
Bezirksvertreter lehnen Sparpläne ab
Schmerzhafte Einschnitte
Die Haushaltskonsolidierung bringt nicht nur schmerzhafte finanzielle Einschnitte mit sich. Sie vergrößert auch den Graben zwischen Rathaus und...
Trickdieb bestiehlt 90-Jährigen in der eigenen Wohnung
An der Osningstraße
Der Senior wollte nur helfen und wurde dabei selbst zum Opfer: Ein 90 Jahre alter Mann ist am Mittwoch in seiner Wohnung in Dorstfeld Opfer eines...
Fotos und Videos
Neonazis in Dortmund
Bildgalerie
Rechtsradikale
83 Kilometer Emscher
Bildgalerie
Aus der Luft
Zocken im U-Turm: Die Next Level Conference
Bildgalerie
Fotostrecke
Black Sabbath in Dortmund
Bildgalerie
Fotostrecke