Das aktuelle Wetter Dortmund 18°C
Fluchtversuch

Festnahme nach bewaffnetem Raubüberfall auf Tankstelle in Dortmund

31.05.2012 | 16:32 Uhr
Festnahme nach bewaffnetem Raubüberfall auf Tankstelle in Dortmund

Dortmund.   In der Nacht zu Mittwoch, 30. Mai, 1 Uhr, überfielen zwei maskierte Männer eine Tankstelle auf dem Lütgendortmunder Hellweg. Hierbei bedrohten sie eine Angestellte mit einer Schusswaffe und fesselten sie. Die Polizei konnte die Räuber nun festnehmen und beendete eine spektakuläre Flucht.

In einer gemeinsame Pressemeldung teilten die Staatsanwaltschaft und Polizei Dortmund mit, wie sie zwei maskierten Männer, die am 30. Mai gegen 1 Uhr eine Tankstelle auf dem Lütgendortmunder Hellweg überfielen und eine Angestellte mit einer Schusswaffe bedrohten und fesselten, während ein dritter Komplze „Schmiere“ stand, festnehmen konnte.

Nachdem die Räuber mit dem gestohlenen Bargeld, Zigaretten und Paysafekarten zunächst entkamen, konnten noch am Mittwoch im Rahmen umfangreicher Ermittlungen drei Tatverdächtige festgenommen werden. Es handelt sich laut Mitteilung um zwei 21-jährige und einen 24-jährigen Dortmunder.

Die Spur zu den Tätern ergab sich, da einer der drei früher selbst in der Tankstelle beschäftigt war. Bei Wohnungsdurchsuchungen konnten u.a. die mutmaßliche Tatwaffe und Teile der Beute sichergestellt werden.

Fluchtversuch im zufällig vorbeifahrenden Kombi

Einer der Täter versuchte noch zu flüchten: Gegen 21.15 Uhr wollte er auf der Rosa-Buchthal-Straße/Ecke Weißenburger Straße einen roten Kombi von dort zufällig losfahrenden Passanten stehlen, indem er die hintere Fahrzeugtür aufriss. Da dies durch die Gegenwehr der Fahrzeuginsassen scheiterte, flüchtete er zu Fuß weiter und konnte schließlich in einem U-Bahnschacht der nahe gelegenen Stadtbahn festgenommen werden. Alle drei Männer wurden am 31. Mai der Haftrichterin vorgeführt; das Trio wurde per Haftbefehl in Untersuchungshaft geschickt.

„Leider“ sei der rote Kombi zwischenzeitlich weitergefahren, sodass er für die eingesetzten Beamten nicht mehr auffindbar war. Die Polizei bittet die bisher unbekannten Insassen dieses Autos, sich als Zeugen beim Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund zu melden. Auch sonstige, weitere Hinweise werden unter 0231/132-7441 entgegen genommen.



Kommentare
Aus dem Ressort
Kulturkirche Elias Island in Dorstfeld öffnet
Zwei Tage Programm
Für die Kirche an der Dorstfelder Hochstraße beginnt am Wochenende (23./24. 8.) eine neue Zeitrechnung: Sie feiert Premiere als Kulturkirche. Das wird zwei Tage lang gefeiert.
Zug um Zug klug mit der Schachgesellschaft Mengede
Bessere...
Zugegeben: Wer bei seinem Hobby auf Bewegung und körperliche Anstrengung setzt, der wird sich beim Schach nur bedingt zuhause fühlen. Steht man aber auf anspruchsvolle Strategie und Kopfarbeit bei voller Konzentration, dann sollte man ruhig mal der Schachgesellschaft Mengede einen Besuch abstatten.
Mann würgt Kassiererin eines Getränkemarktes
Varziner Straße
Er löste einen Pfandbon ein - und fing plötzlich an, die Kassiererin zu würgen: Die Angestellte eines Getränkemarkts an der Varziner Straße ist am Montagnachmittag brutal überfallen worden. Der Täter flüchtete ohne Beute. Ein Grund war die Panik seines Opfers.
"Pension Grimm" bietet märchenhafte Jobs
Video-Rundgang
Diese Pension ist einzigartig in Dortmund: Die "Pension Grimm" entführt Schulklassen und Familien in die Welt der Märchen der Gebrüder Grimm. Das tut die interaktive Ausstellung dermaßen erfolgreich, dass die Einrichtung im Schulte-Witten-Haus dringend ehrenamtliche Helfer braucht. Wir haben einen...
Zwei verletzte Frauen wegen brennender Bratpfanne
Feuer in Metzgerei
Bei einem Brand in einer Metzgerei an der Rahmer Straße haben sich am Freitagmorgen zwei Frauen verletzt. Eine Bratpfanne hatte Feuer gefangen, dichter Qualm hing im Verkaufsraum. Nun entscheidet die Lebensmittelüberwachung, wann das Geschäft wieder öffnen darf.
Fotos und Videos
Neonazis in Dortmund
Bildgalerie
Rechtsradikale
83 Kilometer Emscher
Bildgalerie
Aus der Luft
Zocken im U-Turm: Die Next Level Conference
Bildgalerie
Fotostrecke
Black Sabbath in Dortmund
Bildgalerie
Fotostrecke