Fans himmeln "Caught in the Act"-Sänger an

In den 90er-Jahren war er ein Star - seine Fans sind ihm bis heute treu geblieben: "Caught in the Act"-Sänger Lee Baxter hat sich am Samstag mit 100 Fans im TNT-Club in Dorstfeld getroffen. Einige brachten kuriose Andenken von früher mit.

Dorstfeld.. Das Teenie-Alter haben die meisten längst hinter sich gelassen. Aber die Musik und die Stars aus dieser Zeit stehen bei ihnen immer noch hoch im Kurs. Entsprechend groß war die Begeisterung der rund 100 fast ausschließlich weiblichen Fans, die am Samstagabend zum Treffen ("Meet and Greet") mit dem "Caught in the Act"-Sänger Lee Baxter in den TNT-Club nach Dorstfeld kommen durften.

Kreischen, singen, tanzen war beim Auftritt von Lee Baxter angesagt - wie in alten Zeiten. Und beim "Meet and Greet" konnten dann Erinnerungen ausgetauscht werden. Souvenirs fanden reißenden Absatz. Manche brachten alte Fanartikel mit, um ein neues Autogramm daraufsetzen zu lassen. Ein Fan hatte sogar ein 20 Jahre altes, NICHT gewaschenes Handtuch mit dabei.

Die Mädchen, die vor 20 Jahren für Lee Baxter schwärmten, sind heute Mütter und/oder verheiratete Frauen. Auch der einstige Teenie-Schwarm hat sich verändert: In den vergangenen Jahren widmete sich der Engländer vor allem der Schauspielerei. Jetzt plant der 44-Jährige sein Comeback als Sänger. Vor kurzem hat er die Single "This Side of Eden" veröffentlicht.