Das aktuelle Wetter Dortmund 18°C
"Schüler experimentieren"

Dortmunder Schülerinnen gewinnen Forschungswettbewerb

19.02.2013 | 18:51 Uhr
Jana Riesenberger (l.) und Mervegül Dogan (r.) bauten verschiedene Plexiglasbehälter, um zu untersuchen, ob die Winkelspinnen wirklich am liebsten in den Winkeln spinnen. Und tatsächlich: Die Achtbeiner bevorzugen eindeutig eckige Zuhause.
Jana Riesenberger (l.) und Mervegül Dogan (r.) bauten verschiedene Plexiglasbehälter, um zu untersuchen, ob die Winkelspinnen wirklich am liebsten in den Winkeln spinnen. Und tatsächlich: Die Achtbeiner bevorzugen eindeutig eckige Zuhause.Foto: Dieter Menne

Dorstfeld.  Zwei 14-jährige Schülerinnen des Leibniz-Gymnasiums haben am Dienstag beim bekanntesten Forschungswettbewerb für Schüler bis 14 Jahre den ersten Platz belegt. Ihre Untersuchungsobjekte für "Schüler experimentieren": vier dicke Winkelspinnen aus dem Keller.

Die Schülerinnen, Jana Riesenberg und Mervegül Dogan, haben sich ganze eineinhalb Jahre lang mit ihren Winkelspinnen beschäftigt und ihnen sogar Namen gegeben: Piggy, Mini, Jumbo und Otto. Sie setzten die Tiere in verschiedenförmige Behälter, um herauszufinden, ob Winkelspinnen wirklich in Winkeln spinnen.


"Achtbeiner auf Wohnungssuche" hieß ihr Projekt, mit dem sie am Dienstag bei dem bekanntesten Forschungswettbewerb für Schüler bis 14 Jahre den ersten Platz erreichten.

Erst eklig, dann interessant

"Wir fanden Spinnen eigentlich auch eklig", erzählt Jana. "Aber jetzt finden wir sie gut, nachdem wir uns mit ihnen beschäftigt haben." So gut, dass beide bei der Präsentation ihrer Untersuchung am Dienstag in der Dasa sogar kleine schwarze Spinnen als Ohrringe tragen.
Mervegül und Jana konnten mit ihrem Versuch beweisen, dass die Winkelspinnen tatsächlich am liebsten in den Ecken wohnen. In einem zylinderförmigen Gefäß ganz ohne Ecken spinnen die Tiere überhaupt keine Fangfäden, sondern suchen sich ihr Essen am Boden.

Sieger reisen zum Landeswettbewerb

Insgesamt beteiligten sich an "Schüler experimentieren" und dem Wettbewerb für Ältere, "Jugend forscht", 46 Gruppen mit 92 Teilnehmern von zehn bis 21 Jahren. Die Erstplatzierten reisen demnächst zum Landeswettbewerb von "Jugend forscht".

Die Sieger der Wettbewerbe

  • "Schüler experimentieren"(ab 4. Klasse bis 14 Jahre), 1. Platz: Leibniz-Gymnasium Dortmund mit "Achtbeiner auf Wohnungssuche".
  • "Jugend forscht"(15 bis 21 Jahre), 1. Platz: Ricarda-Huch-Schule Hagen mit "Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unser Klebstoff nicht" und Aldegrever-Gymnasium Soest mit "Untersuchung zur Quadrikenmaschine"

Von Susanne Riese

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
21-Jährige Auszubildende entwirft neues Schul-Logo
Reinoldi-Sekundarschule
Nicht schlecht: Johanna Wortmann ist gerade mal 21 Jahre alt, kann aber schon einen Arbeitsnachweis in ihrem Lebenslauf verewigen, von dem viele...
Bizarre Enthüllungen
Laut Anklage soll der Bochumer Thorsten S. die Tochter seiner ehemaligen Partnerin mit Insulin vergiftet und erstickt haben. Am Freitag enthüllte der...
Fünf maskierte Einbrecher rasen mit Auto in Media Markt
Indupark
Fünf Maskierte sind in der Nacht zu Montag mit voller Wucht in das Media-Markt-Rolltor im Indupark gerast. Auf noch unbekannte Art und Weise flohen...
Küche brennt - Mehrfamilienhaus unbewohnbar
Eine Frau verletzt
Weil im Erdgeschoss eine Küche brannte, ist ein Mehrfamilienhaus an der Buschstraße in Huckarde bis auf weiteres unbewohnbar. Wie es zu dem Brand am...
Claus Thatje sucht Laiensänger für Carmina Burana
Chorprojekt
Kirchenmusiker Claus Thatje plant das größte Abenteuer seines Lebens. Zusammen mit Laien-Sängern möchte er 2017 die opulente Chor-Kantate Carmina...
Fotos und Videos
Neonazis in Dortmund
Bildgalerie
Rechtsradikale
83 Kilometer Emscher
Bildgalerie
Aus der Luft
Zocken im U-Turm: Die Next Level Conference
Bildgalerie
Fotostrecke
Black Sabbath in Dortmund
Bildgalerie
Fotostrecke
7638023
Dortmunder Schülerinnen gewinnen Forschungswettbewerb
Dortmunder Schülerinnen gewinnen Forschungswettbewerb
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/nord-west/dortmunder-schuelerinnen-gewinnen-forschungswettbewerb-id7638023.html
2013-02-19 18:51
Nord-West