Die Rittersleut versammeln sich im Volksgarten

Ab Donnerstag regieren im Mengeder Volksgarten wieder vier Tage lang die Rittersleut, Dominikaner-Mönche und Freifrauen. Dann beginnt das 8. Mittelalterlich Gaudium im Naherholungsgebiet. Wir geben Tipps zum Programm und zu besonderen Attraktionen für Kinder.

Mengede.. Von Donnerstag bis Sonntag (4. bis 7. 6.) findet das Mittelalterlich Gaudium im Volksgarten, Eckei 96, statt. Der Eintritt ist an allen Tagen frei. Wir geben jeweils fünf Tipps zum Programm des beliebten Mittelaltermarkts:

Fünf Tipps für Erwachsene:

  • Jeden Abend finden spektakuläre Feuershows statt
  • Die Schwerter schlagen aufeinander bei den täglich stattfindenden Ritterkämpfen
  • Ein Falkner schickt regelmäßig seine Vögel auf die Jagd
  • Treffsicherheit ist bei den Vorführungen der Bogenschützen gefragt
  • Mittelalterliche Wellness versprechen Massagezelt und Badehaus
Fünf Tipps für den Nachwuchs:
  • Für die Scharfschützen unter den Kindern gibt es Armbrustschießen
  • Bei Kinder-Ritterturnieren kann sich der Nachwuchs messen
  • Wer es geruhsamer mag, hat Gelegenheit sich beim Gemüsepuppen-Theater unterhalten zu lassen
  • Die handwerklich Interessierten können ihr Geschick in der Kinderschmiede beweisen
  • In die Luft geht es mit dem Propellermann
Fünf Tipps zum Essen und Trinken:
  • Sicher einer der kulinarischen Höhepunkte: der am offenen Feuer gegrillte Flammlachs
  • Das Wasser im Mund läuft einem schon zusammen, wenn man sich der Holzofenbäckerei nähert
  • Nicht weniger appetitlich sicher auch deftiges aus dem Schweinebräter
  • Passend zu den typischen Mittelalter-Speisen löscht man seinen Durst mit einem Becher Met
  • Wer es etwas hochprozentiger mag, kann sich an verschiedenen Beerenweinen oder Likören laben
Öffnungszeiten des Gaudiums im Volksgarten, Eckei 96: Donnerstag (4. 6.) 12 bis 23 Uhr; Freitag (5. 6.) 16 bis 23 Uhr; Samstag (6. 6.) 12 bis 24 Uhr: Sonntag (7. 6.) 11 bis 19 Uhr. Ein Busshuttle im 20-Minuten Rhythmus vom Mengeder Bahnhof zum Volksgarten und zurück steht kostenlos zur Verfügung. Ebenfalls kostenlos: Ein bewachter Fahrradstall.