Das aktuelle Wetter Dortmund 4°C
Beschwerden

Debatte über KV-Anlage ist terminiert

25.06.2012 | 17:00 Uhr
Debatte über KV-Anlage ist terminiert
Auf dem Gelände des ehemaligen Hafenbahnhofs Nord soll die KV-Anlage entstehen. Foto: Jochen Linz

Huckarde.   Für die Gegner und Befürworter des geplanten KV-Terminals CTD II gibt es zwei neue wichtige Termine: Die Bezirksregierung Arnsberg hat die – nicht öffentliche – Erörterung auf den 5. und 6. Juli, jeweils ab 10 Uhr gelegt. Ort ist die Alte Schmiede, Hülshof 32.

Für die Gegner und Befürworter des auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Huckarde geplanten KV-Terminals CTD II gibt es zwei neue wichtige Termine: Die Bezirksregierung Arnsberg hat die Erörterung des strittigen Themas auf den 5. und 6. Juli, jeweils ab 10 Uhr, gelegt. An diesen Tagen soll im Rahmen des Planfeststellungsverfahren in der Alten Schmiede, Hülshof 32, in Huckarde nicht-öffentlich debattiert werden. Neben Betroffenen und Behörden dürfen an diesen Treffen nur Personen teilnehmen, die im Vorfeld Einwände gegen die Planung erhoben haben. Bis zum 20. März diesen Jahres konnten Einwendungen gegen den Plan erhoben werden; insgesamt gingen 486 Einwendungen ein, 55 von Privatpersonen. Die Einwendungen richteten sich – ähnlich wie die Proteste der örtlichen DUW – vor allem gegen zusätzlichen LKW-Verkehr. Befürchtet wird ein erhöhtes Lärmaufkommen im Huckarder Ortskern.

Keine Entscheidung bei Erörterung

Im Rahmen der Erörterungstermine wird erst mit den Trägern öffentlicher Belange verhandelt, anschließend können die Einwände erörtert werden. Ulrich Felder, zuständiger Verhandlungsleiter, verspricht dafür „genügend Zeit“ und eine „sachliche Atmosphäre“. Entscheidungen fallen an diesen Tagen jedoch noch nicht. Die Bezirksregierung werde nach Abwägung „aller privaten und öffentlichen Interessen“ über den Antrag entscheiden. Auch in der ersten Sitzung des Beauftragten des Landes NRW für die Bezirksvertretung Huckarde schob Harald Hudy das Thema KV-Anlage auf die Zeit nach dem 26. August.

Janis Brinkmann

Kommentare
26.06.2012
17:29
Debatte über KV-Anlage ist terminiert
von Peso36 | #6

Ui ... wenn da nich mal die roten ihr blaues Wunder erleben ...

Funktionen
Aus dem Ressort
Hier verläuft der Sternmarsch gegen Rechts
1. Mai
Der Stadtbezirk macht mobil. Mobil gegen Rechtsradikalismus und Fremdenfeindlichkeit. Dafür hat das Netzwerk gegen Rechts für Freitag (1. 5.) einen...
100 Mitarbeiter erhalten Gnadenfrist bei Continental
Stellenabbau
Beim Automobilzulieferer Continental in Dorstfeld schreitet der bereits vor vier Jahren angekündigte Stellenabbau nicht so schnell voran wie geplant....
Vier Gründe, warum Sie das Dorffest besuchen sollten
In Lütgendortmund
Ab Freitag steigt im Lütgendortmunder Ortskern die 31. Auflage des Dorffestes. Vier Tage lang wird gefeiert - und wir nennen vier Gründe, das Dorffest...
Spielhallen-Überfall: Duo droht mit einem Elektroschocker
Borussiastraße
Zwei unbekannte Männer haben in der Nacht zu Montag eine Spielhalle an der Borussiastraße überfallen. Das Duo bedrohte ein 64-jährige Angestellte mit...
"Veronika" am Wasserschloss Dellwig
Heimatmuseum eröffnet...
Da kocht der Innenhof des Wasserschloss Dellwig: Jazzmusik, Pils und Erbsensuppe, lockten an diesem Sonntag wieder hunderte Besucher zum...
Fotos und Videos
Neonazis in Dortmund
Bildgalerie
Rechtsradikale
83 Kilometer Emscher
Bildgalerie
Aus der Luft
Zocken im U-Turm: Die Next Level Conference
Bildgalerie
Fotostrecke
Black Sabbath in Dortmund
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6808234
Debatte über KV-Anlage ist terminiert
Debatte über KV-Anlage ist terminiert
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/nord-west/debatte-ueber-kv-anlage-ist-terminiert-id6808234.html
2012-06-25 17:00
Nord-West