Aufbrecher wollten Fahrkahrtenautomat in Kley knacken

Die Bundespolizei hat Automatenknacker in Dortmund-Kley geschnappt.
Die Bundespolizei hat Automatenknacker in Dortmund-Kley geschnappt.
Foto: WAZ FotoPool
Die Bundespolizei hat in Dortmund-Kley zwei junge Männer festgenommen, die versucht hatten, einen Fahrkartenautomat an der Bahnhaltestelle zu knacken. Bei ihrer Vernehmung stellte sich heraus, das es noch einen dritten Tatverdächtigen gab - einen alten Bekannten der Polizei.

Dortmund.. Am Donnerstagabend hat die Bundespolizei zwei Aufbrecher festgenommen, die versucht hatten, einen Fahrkartenautomat an der S-Bahnhaltestelle Dortmund-Kley zu knacken. Beim Verhör wurde noch ein dritter Verdächtiger bekannt.

Der Ticketautomat hatte automatisch Alarm ausgelöst und die Beamten auf den Plan gerufen. Zwei Hundeführer der Polizei fuhren zur Haltestelle, wo sie Hebelspuren am Automaten entdeckten. In der Nähe der Haltestelle entdeckten sie zwei 17 und 20 Jahre alte Dortmunder. Die jungen Männer versuchten zu flüchten und ließen dabei ein Aufbruchswerkzeug fallen.

Durch die Vernehmung der beiden Tatverdächtigen konnte ein wegen zahlreicher Diebstahls- und Gewaltdelikten 19-jähriger Dortmunder ermittelt werden, der ebenfalls beim Aufbruchsversuch mitgewirkt hatte. Dank der Alarmauslösung gelang es den Tätern nicht, den Automaten aufzubrechen.Am Automat entstand ein geringer Sachschaden.