40.000 Euro Schaden nach Feuer im Kiosk

Bei einem Brand in einem Kiosk in der Straße Im Dorloh ist in der Nacht zu Freitag ein Sachschaden in Höhe von 40.000 Euro entstanden. Obwohl die Feuerwehr die Flammen schnell unter Kontrolle hatte, musste eine Person doch vom Rettungsdienst versorgt werden.

Kirchlinde.. Aktualisierung: 14.19 Uhr

Nach erstem Ermittlungsstand war die Ursache für das Feuer ein technischer Defekt.

Erstmeldung: 9.47 Uhr

Gegen 22.40 erreichte die Feuerwehr am Donnerstag der Notruf. Als die Löschzüge aus Bodelschwingh und Marten in der Straße Im Dorloh ankamen, wüteten die Flammen hinter den geschlossenen Rollläden. Der Kiosk Im Dorloh brannte.

Nachdem sich die Einsatzkräfte Zugang zu dem Mehrfamilienhaus verschafft hatten, war der Brand laut Feuerwehr schnell unter Kontrolle. Dennoch musste eine Anwohnerin ins Krankenhaus gebracht werden: Aufgrund der entstandenen Aufregung klagte sie über gesundheitliche Probleme. Sie wurde vor Ort zunächst vom Rettungsdienst versorgt.

Der Sachschaden ist rund 40.000 Euro hoch. Die Ursache des Feuers ermittelt derzeit noch die Polizei.