Das aktuelle Wetter Dortmund 16°C
Programm

Vier Tage Kirmes-Spaß mit Musik und Show

14.08.2012 | 17:51 Uhr
Vier Tage Kirmes-Spaß mit Musik und Show

Eving.   Evings 33. Kohlenkirmes bietet vom 17.-20. August viel Unterhaltung. Nach der Eröffnung am Freitag folgen reichlich Musik und Gelegenheit zum Tanz, auch Shows stehen auf dem Programm. Und wem die Kür von Miss und Mister Kohlenkirmes nicht zusagt, der setzt sich ins Fahrgeschäft.

Unter dem Motto „Eving bleibt Eving“ läuft vom 17. bis 20. August die 33. Kohlenkirmes. Von Freitag bis Montag stehen rund um den Evinger Marktplatz von 14 bis 22 Uhr Fahrgeschäfte für Jung und Alt bereit, neben allerlei Leckereien gibt es eine große Auswahl an Spiel- und Belustigungs-Angeboten.

Im Biergarten, der am Freitag und Samstag von 14 bis 24 sowie Sonntag und Montag von 14 bis 23 Uhr öffnet, können sich Besucher bei Live-Musik entspannen oder auch tanzen: Dies ist vor der Bühne täglich ab 18 Uhr (Sonntag ab 15 Uhr) möglich. Wer neben Kirmesvergnügungen wie Autoskooter, Shaker, Schwanenflieger, Zirkus, Kinderkarussell, Schieß- und Verkaufsgeschäften Lust auf Unterhaltung hat, sollte sich folgende Programmpunkte vormerken:

Das Kinderfest läuft von 15 bis 17 Uhr. Ab 18 Uhr spielen die Country Boys im Biergarten Country, Rock und Oldies. Der Dortmunder Leadsänger Bernd Jäkel und der Duisburger Gitarrist Albert Buß gründeten die Band 2007, die mittlerweile als Quintett unterwegs ist. Die Musiker orientieren sich an Johnny Cash, John Denver, den Shadows, zudem an Eric Clapton und Steve Miller bis hin zu den Dire Straits und ZZ Top.

Am Samstag unterhält die Band New Harmony von 18 bis 24 Uhr. Fünf Musiker sorgen mit ihrer Sängerin dann (mit Unterbrechungen) für Tanzstimmung. Im Laufe des Abends wird die 33. Miss Kohlenkirmes gewählt und gekürt.

Am Sonntag soll es nach dem Seniorennachmittag mit Kaffee und Kuchen sowie der Keyboard-Musik von Herbert Scheuner lustig und bunt zugehen, und zwar beim Varieté „Original Harrys Crazy-Show“. Die Truppe um „Party-Harry“ imitiert 30 Stars, schlüpft in 20 Minuten in 40 verschiedene Kostüme, dazu gibt es Musik (Charts, Schlager , Ballermann-Hits) und ein kurzweiliges Wiedersehen mit z.B. Henry Valentino, Michael Holm, Tina Turner, Hape Kerkeling, Sugar Babes, DJ Ötzi, Celine Dion, begleitet vom Sound Team Duo. Auch eine Feuershow ist für Sonntagabend geplant.

Abgerundet wird das Unterhaltungsprogramm am Montag musikalisch ab 18 Uhr vom Trio Lossrocks, ehe im Laufe des Abends der 9. Mister Kohlenkirmes gewählt und gekürt wird.

Schirmherr und Bezirksbürgermeister a.D. Helmut Adden, der mit Oberbürgermeister Ullrich Sierau das Fest am Freitag im Verlauf des Abends eröffnet, hält das diesjährige Leitmotiv „Eving bleibt Eving“ für besonders zutreffend, da die Kohlenkirmes im letzten Jahr fast die letzte in einem unabhängigen und selbstständigen Stadtbezirk gewesen wäre. In seinem Grußwort erinnert er an den Kampf gegen die Zerschlagung. Auch den Kirmes-Veranstaltern dankt er für das Engagement zum politischen Erhalt Evings. Gemeinsam sollen alle Bürger unter dem Motto „Wir wollen Eving“ weiter dafür kämpfen.

Adden bittet die Marktplatz-Anwohner „um Verständnis für dieses sicherlich teilweise auch als Lärmbelästigung empfundene Volksfest.“ Sein Vorschlag: „Feiern Sie doch diese vier Tage einfach mit uns!“



Kommentare
Aus dem Ressort
Arbeiterwohlfahrt Brechten kritisiert Linien-Änderung
Bus 414
Die Mitglieder der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Brechten sind stinksauer auf DSW21. Grund ist ein geänderter Strecken-Fahrplan für die Buslinie 414. Die Änderung hätte zur Folge, dass einige Haltestellen komplett wegfielen. Für viele Besucher der AWO-Begegnungsstätte wäre das eine Katastrophe.
Darum kreist ein Hubschrauber über Eving
Stadtwald wird gekalkt
Im Auftrag des Umweltamtes wird voraussichtlich ab Dienstag (16. 9.) per Hubschrauber Kalk auf rund 180 Hektar des Dortmunder Stadtwaldes gestreut. Gekalkt wird im Bereich Grävingholz und Süggelwald. Die Aktion wird etwa drei Tage dauern.
Wiese am Körner Kreisel soll schöner werden
Diskussion mit Anwohnern
Wildwuchs, eine poröse Huckelbahn für Skater und fehlende Sitzmöglichkeiten - die kleine Wiese in unmittelbarer Nähe des Körner Kreisels an der Hannöverschen Straße ist derzeit wenig attraktiv. Das könnte sich bald ändern.
Autofahrerin stürzte in Dortmund in Tiefgaragen-Einfahrt
Unfall
Schlimmer Unfall in Dortmund-Scharnhorst: Eine Autofahrerin hat am Donnerstagmittag in der Straße "Geismerg" die Kontrolle über ihren Wagen verloren und ist in eine Tiefgaragen-Einfahrt gestürzt. Polizisten mussten die 77-jährige Dortmunderin wiederbeleben. Die Frau schwebt in Lebensgefahr.
Falscher Polizist bestiehlt Rentnerin
Trickdieb
Er gab sich als Polizist aus, zeigte seinen Dienstausweis: So verschaffte sich in Körne ein unbekannter Trickdieb Zugang zur Wohnung einer Rentnerin. Ohne Verdacht zu schöpfen, zeigte die Frau ihm Bargeld und Schmuck. Ein Fehler, wie sich zeigen sollte.
Fotos und Videos
Neue Klänge im alten Schloss
Bildgalerie
Fotostrecke
Zukunft des Körner Kreisels
Bildgalerie
Fotostrecke