Das aktuelle Wetter Dortmund 10°C
Nord-Ost

Tauben-Fluggemeinschaft kürt ihre Sieger

18.01.2013 | 00:11 Uhr

Scharnhorst/Schwerte. Die Einsatzstelle der Reisevereinigung (RV) Schwerte öffnete ihre Tore - und die Züchter der Fluggemeinschaft stellten ihre schönsten Tauben zur Schau. Die RV Schwerte war Gastgeber und zeichnete die Meister der Fluggemeinschaft für das Reisejahr 2011 aus. Zur Fluggemeinschaft (FG) gehören die Reisevereinigungen Scharnhorst, Nordberg Bergkamen, Aplerbeck und Schwerte.

Aplerbecker holt 60 Preise

Die FG-Meisterschaft mit den Alttauben gewannen die „Renner der Lüfte“ von Karl-Heinz Romweber (RV Aplerbeck) mit 60 Preisen. Zweiter wurde Dr. Klaus Giesbert (RV Aplerbeck) mit 59 Preisen und dritter Peter Stephan (RV Scharnhorst) mit 57 Preisen.

Bestgereiste Altvögel: 1. Karl-Heinz Romweber (RV Aplerbeck), 2. Heinz Fehst (RV Scharnhorst), 3. Dr. Klaus Giesbert (RV Aplerbeck).

Bestgereiste Altweibchen : 1. Gerd Lippold (RV Scharnhorst), 2. Schlaggemeinschaft (SG) Limberg (RV Aplerbeck), 3. SG Hans Goronz und Markus Triu (RV Scharnhorst).

Alle Vögel und damit auch die Weibchen konnten sich von den 13 Flügen auch 13 Mal in der Preisliste platzieren, sodass die Rangfolge nach AS-Punkten entschieden wurde.

Duo vorn

Die FG-Jährigenmeisterschaft haben errungen: 1. SG Hans Goronz und Markus Triu (RV Scharnhorst), 2. Dr. Klaus Giesbert (RV Aplerbeck), 3. Rudolf Flügel (RV Scharnhorst).

Bestgereiste jährige Vögel: 1.Karl-Heinz Romweber (RV Aplerbeck), 2. Drescher und Sohn (RV Scharnhorst), 3. SG Stall und Rautenberg (RV Schwerte).

Bestgereiste jährige Weibchen: 1. SG Hans Goronz und Markus Triu(RV Scharnhorst), 2. Rudolf Flügel (RV Scharnhorst), 3. Dr. Klaus Giesbert (RV Aplerbeck).

Nachwuchs vor „alten Hasen“

Die FG-Jungtaubenmeisterschaft konnte der 17-jährige Jungzüchter Nico Hoffmann (RV Scharnhorst) erringen und verwies die „alten Hasen“ auf die Plätze. Platz 2 belegte Manfred Seeger (RV Scharnhorst), auf Platz 3 landeten die Tauben der SG Heinz und Martin Ebel (RV Schwerte).

Jungtier prämiert

Das bestgereiste Jungtier gehört Heinz Erdelbrauck (RV Scharnhorst), das zweitbeste Gerd Brieke (RV Schwerte).

Die Preisrichter Rolf Halbe (Lütgendortmund) und Horst Grotthaus (Bochum) waren angereist, um die Ausstellungstauben zu bewerten. Den schönsten Vogel (Standardvogel) stellte der Züchter Werner Schwarz aus der RV Nordberg Bergkamen. Zum Standardweibchen wurde die Täubin der SG Ella und Dieter Rappertaus der RV Schwerte ernannt.

Bergkamen Ausstellungssieger

Ausstellungssieger wurde die RV Nordberg Bergkamen mit 2318,50 Punkten. Die weiteren Plätze belegten die RV Scharnhorst mit 2318,25 Punkten, die RV Schwerte mit gleicher Punktzahl und die RV Aplerbeck mit 2315 Punkten.

Robert Backhaus



Empfehlen
Lesen Sie auch
Kommentare
Kommentare
18.01.2013
23:59
Tauben-Fluggemeinschaft kürt ihre Sieger
von boehmann | #1

Die eigentlichen Siege rsind die ausgebüchsten Felsentauben, die ihre Freiheit im Citybereich genießen. Nur die dumme Taube bleibt bei seinen Vatta und fliegen für seinen Geldbeutel.

autoimport
Fotos und Videos
Viertes Oktoberfest in Eving
Bildgalerie
Fotostrecke
Ausstellung in der Villa Grimaldi
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Vierköpfige Bande überfällt Seniorenpaar zu Hause
Oberadener Straße
Überfall auf ein Ehepaar in Eving: Vier Männer sind am Donnerstag in die Wohnung der Senioren eingedrungen. Se erbeuteten laut Polizei einen "hohen" Geldbetrag. Der Fall erinnert an einen brutalen Raub vom Montag aus Witten.
70-jähriger Fußgänger angefahren - Lebensgefahr
Derner Straße
Schwerer Unfall auf der Derner Straße: In Eving ist am Mittwochabend ein 70-Jähriger von einem Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt worden.
LKW pflastert Ende der OW IIIa mit Bierkästen
Kurioser Unfall
Bierschwemme in Asseln: Bei einem kuriosen Unfall am Ende der OW IIIa hat ein Bierlaster am Donnerstagmittag Teile seiner Ladung verloren. Die Ecke Brackeler Straße/Asselner Straße musst wegen der Überreste der Bierkästen gesperrt werden.
Badegast lässt über 1000 Euro in Umkleide liegen
Solebad Wischlingen
Seine Vergesslichkeit ist einem Badegast des Solebads Wischlingen am Dienstagabend beinahe teuer zu stehen gekommen. Der 48 Jahre alte Halterner ließ in der Umkleide des Bads sein Portmonnaie mit über 1000 Euro Bargeld zurück. Das es nicht verschwand, verdankt der Mann der Ehrlichkeit eines...
Das sind die Stationen auf dem Rundwanderweg A3
Interaktive Karte
Wandern durch den Brackeler Herbst: Im vierten und letzten Teil unserer kleinen Wander-Serie geht es um den Rundwanderweg A3. Auf rund 13 Kilometern geht es vorbei am Hauptfriedhof und an der Galopprennbahn in Wambel. Hier finden Sie den genauen Streckenverlauf und auch alle anderen Teile der Serie.