So bunt wird das Stadtteilfest "Wir in Eving"

Zum 26. Mal veranstalten die Mitglieder der Interessengemeinschaft Evinger Vereine (IEV) am 7. Juni das Stadtteilfest "Wir in Eving". Von 12 bis 18 Uhr gibt es Programm auf dem Evinger und Grünen Platz. Wir verraten, was die Besucher erwartet.

Eving.. Das Angebot für die kleinen Besucher reicht von Kinderschminken und Hüpfburg bis hin zur Gestaltung von Flip-Flops. Auch die Jugendfeuerwehr wird mit Vorführung und Mitmach-Aktionen auf sich aufmerksam machen. Wem dies zu abenteuerlich ist, der kann sich die Zeit auch bei einer gemütlichen Kutschfahrt durch den Stadtbezirk vertreiben.

Während die Mitglieder der Interessengemeinschaft Evinger Vereine (IEV) an ihren Ständen informieren, wird sich auch auf der Bühne eine Menge abspielen. Neben Tommy and the Blue Boys, die die Veranstaltung musikalisch begleiten, setzen die Veranstalter beim Programm auf Bewährtes.

Auftritte von vielen Gruppen

Los geht es im Anschluss an die Eröffnung um 12 Uhr mit dem Auftritt der Gruppe von Bethel-regional Haus Winterkampweg. Um 13.30 Uhr folgen dann die Showtanz-Einlagen der Narrenzunft Blau-Weiß. Ab 14.30 Uhr gehört die Bühne den Tanzgruppen der Jugendfreizeitstätte Eving und der Hauptschule Am Externberg. Neben der Kindergruppe der Jugendfreizeitstätte sind dies die Black Angelz, Crazy Love und die Cat Womanz.

Weiter geht es um 15.30 Uhr mit dem Auftritt der Kinder- und Jugendtanzgruppe des Nachbarschaftshauses Fürst Hardenberg. Zum Abschluss wird die Bauchtanzgruppe Djumana Sani ihr Können präsentieren. Mit 37 Ständen ist die Veranstaltung im Vergleich zum Vorjahr sogar etwas gewachsen. So groß wie zu den besten Zeiten wird "Wir in Eving" allerdings nicht, wie die Vorsitzende Heike Fecke erklärt: "Das können wir leider nicht mehr stemmen."

"Wir in Eving": Sonntag (7. Juni), 12 bis 18 Uhr, Evinger Platz und Grüner Platz, Eintritt frei.