Schuhgeschäft Reno verlässt Eving

Schlechte Nachrichten für die Evinger Laden-Landschaft: Die Reno-Filiale im Einkaufszentrum im Evinger Zentrum wird Mitte Juli geschlossen. Und auch ein anderes Geschäft steckt in Schwierigkeiten.

Eving.. Im Fall Reno sind die Informationen spärlich. Fest steht nur: Mitte Juli ist Schluss in der 1. Etage im Einkaufszentrum. Die Reno-Marketing-Abteilung in Osnabrück wollte sich zu weiteren Details zur Schließung der Schuh-Filiale, die seit 1998 in Eving besteht, nicht äußern. Unklar ist demnach, was aus den Mitarbeitern wird.

Darüber hinaus sucht der Besitzer von Fritzis Kinderwelt und dem dazugehörigen Restaurant e’Scala Tapas, Fritz-Jörg Budde,einen neuen Pächter oder sogar Käufer.Es sei schwierig, ein Restaurant zu führen, wenn man nicht aus der Gastronomie komme und sich in diesem Bereich nicht gut auskenne. Budde: "Wir können uns einfach nicht genug darum kümmern. Es ist immer schwierig, wenn der Chef nur selten im Haus ist."

Kinderwelt und Restaurant sollen erhalten bleiben

Deswegen habe er dafür Anfang Dezember eine Anzeige im Internet geschaltet und bereits die ersten Anfragen erhalten. Er wolle dort jedoch keine Shisha-Bar oder etwas in dieser Art entstehen lassen, sondern nach Möglichkeit die Kinderwelt und das Restaurant erhalten.

Er habe nun ein interessantes Angebot von einem Spanier erhalten, das es zu prüfen gelte, so Budde. Weitere Details könne er zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt geben.