Das aktuelle Wetter Dortmund 15°C
Nord-Ost

Meisterliche Bürgerschützen

23.01.2013 | 00:11 Uhr

Huckarde. Im Rahmen der Jahresabschlussfeier zeichnete die Sportleitung der Bürger-Schützen-Gilde Huckarde die Vereinsmeister 2012 aus.

In der Jugendklasse (weiblich, Luftgewehr Freihand) siegte Daria Landwehr vor Konstanze Rosky. Bei den Juniorinnen siegte Jana Landwehr vor Sabrina -Alexandra Ziehl. Klaus Landwehr vor Michael Bartsch und Reinhard Luschnat hieß es in der Herrenklasse.

Damen mit gutem Erfolg

In der Herrenklasse Luftpistole (LP) Freihand ging nur Klaus Landwehr an den Start. Rita Luschnat war in der Damenklasse Luftpistole aufgelegt die erste Dame, die sich in dieser Disziplin mit gutem Erfolg versuchte. Erstmals wurde eine Sonderklasse im Luftgewehr (LG) (Auflage) ausgeschrieben. Hier siegte Hans Mietzner. Die Damenklasse LG (Auflage) gewann Rita Luschnat vor Sieglinde Arlt, Dritte wurde Angelika Nehls-Friedrich vor der ringgleichen Dorothea Mietzner. Bei den Herren LG (Auflage) siegte Dietger Schneider vor Reinhard Luschnat und Reinhard Altmeyer. Dietger Schneider hieß auch der Sieger mit der LP (Auflage). Zweiter auch hier Reinhard Luschnat vor Paul-Wilhelm Wolf als Dritter.

Seit langer Zeit gingen wieder drei Juniorinnen im Kleinkaliber 3x20 Schuss an den Start. Hier siegte Jana Landwehr vor ihrer Schwester Daria und Sabrina-Alexandra Ziehl.



Empfehlen
Lesen Sie auch
Kommentare
Kommentare
autoimport
Fotos und Videos
Neue Klänge im alten Schloss
Bildgalerie
Fotostrecke
Zukunft des Körner Kreisels
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Gemeinnützige Organisationen können von Strafverfahren profitieren
Ungleicher Geldsegen
Richter und Staatsanwälte verteilen jedes Jahr in Dortmund nicht unerhebliche Summen an gemeinnützige Vereine und Verbände. Dabei haben die Staatsdiener ziemlich freie Hand. Ergebnis: Das Füllhorn wird über die Organisationen sehr unterschiedlich ausgeschüttet. Das Verfahren ist alles andere als...
Stadt plant neue Wohnsiedlung
Ehemaliges Bergstadion
Auf der Fläche des ehemaligen Bergstadions im Bereich Winterkampweg/Probstheidastraße möchte die Stadt unter dem Namen "Wohnsiedlung Am Eckey" 28 Wohnungen und ein Seniorenheim errichten. Die Bebauungspläne beschäftigten die Bezirksvertretung Eving.
64 Jahre alte Fußgängerin von Auto erfasst
Schwer verletzt
Bei einem Verkehrsunfall an der Rauschenbachstraße ist eine 64-jährige Dortmunderin gestern schwer verletzt worden. Sie wollte offenbar die Straße überqueren und wurde dabei von einem Auto erfasst.
Spielplatz: Diskussion über Renovierung
Hallesche Straße
Der verwahrloste Spielplatz an der Halleschen Straße ist wieder zum Diskussionsthema geworden. Eltern hatten über den schlechten Zustand des Spielplatzes geklagt. Jetzt will der Bezirksbürgermeister Innenstadt-Ost Abhilfe schaffen.
Arbeiterwohlfahrt Brechten kritisiert Linien-Änderung
Bus 414
Die Mitglieder der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Brechten sind stinksauer auf DSW21. Grund ist ein geänderter Strecken-Fahrplan für die Buslinie 414. Die Änderung hätte zur Folge, dass einige Haltestellen komplett wegfielen. Für viele Besucher der AWO-Begegnungsstätte wäre das eine Katastrophe.