Maskierte Räuber überfallen Spielhalle mit Messer und Pistole

Drei Räuber haben am späten Mittwochabend eine Spielhalle an der Evinger Straße ausgeraubt. Das maskierte Trio bedrohte einen Mitarbeiter mit einem Messer und einer Pistole.

Eving.. Die drei Räuber betraten gegen 22 Uhr die Spielhalle an der Evinger Straße nahe der Dammstraße. Den 49-jährigen Mitarbeiter hinter dem Tresen des Kassenbereichs bedrohten sie laut Polizei mit einer Pistole und einem Messer.

Zwei der Männer versuchten anschließend, die Tür zum Kassenbereich zu öffnen. Als ihnen das nicht gelang, zwangen sie den Mitarbeiter, ihnen die Kasse zu öffnen und das Bargeld darin in eine Plastiktüte zu packen. Mit einem mittleren dreistelligen Betrag flüchtete das Trio unerkannt.

Nun sucht die Polizei nach den Tätern. Sie werden wie folgt beschrieben:

  • Laut Zeugenangaben unterhielten sich die Täter untereinander auf Türkisch.
  • Einer von ihnen war etwa 1,65 Meter groß, schlank und trug eine schwarze Plastikmaske.
  • Der Zweite war etwa 190 Meter groß, kräftig gebaut und trug eine schwarze Skimaske.
  • Der dritte Räuber war etwa 170 Meter groß, schlank und trug ein dunkelblau-weißes Dreieckstuch vor Nase und Mund.
  • Alle drei trugen zudem dunkle Kleidung, eine schwarze Basecap und schwarze Handschuhe.
Hinweise an die Polizei, Tel. (0231) 1 32 74 41.