Kleiderständer geht in Flammen auf

Die Feuerwehr musste am frühen Freitagmorgen an die Evinger Straße ausrücken. Dort war in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses ein Kleiderständer in Brand geraten. Der Wohnungseigentümer hatte Glück im Unglück.

Eving.. Gegen 3.30 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr ein Brand an der Evinger Straße gemeldet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte entdeckten sie eine verrauchte Wohnung im 2. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. Ersten Meldungen zufolge, sollte sich noch eine 30-Jährige in der Wohnung befinden, was sich nach der Durchsuchung der Wohnung durch die Feuerwehr nicht bestätigte.

15.000 Euro Schaden

Die anderen Mieter waren durch den Rettungsdienst evakuiert worden und wurden in einen Betreuungsbus der Feuerwehr untergebracht. Der eigentliche Brand konnte schnell gelöscht werden, heißt es in der Pressemitteilung der Feuerwehr.

Die Brandursache wird jetzt durch die Polizei ermittelt. Den Schaden schätzt die Feuerwehr auf ca. 15.000 Euro. Die Feuerwehr war mit 44 Einsatzkräften vor Ort.