Darum landete ein Hubschrauber in Lindenhorst

Einen Tag vor Silvester hat der Lärm von Rotorblättern die Einwohner in Lindenhorst aufgeschreckt: Ein Hubschrauber landete am Dienstagvormittag im Stadtteil nördlich des Hafens. Wir haben nachgehört, was es mit dem Einsatz auf sich hatte.

Lindenhorst.. Laut Feuerwehr war ein Notarzteinsatz Grund dafür, dass der Hubschrauber in Lindenhorst landete. Die Rede war von einem internistischen Notfall. Die genaue Landestelle konnte die Feuerwehr nicht mitteilen.

Weil alle Notarztwagen zu diesem Zeitpunkt bereits im Einsatz waren, schickte die Leitstelle der Feuerwehr, die auch die Rettungsdienste koordiniert, einen Notarzt per Hubschrauber.Von der Landestelle fuhr er dann weiter zum Patienten.