Das aktuelle Wetter Dortmund 19°C
In Wickede

Bio-Stunde am Seeufer buchbar

01.06.2012 | 16:52 Uhr
Bio-Stunde am Seeufer buchbar
Der Pleckenbrinksee in Wickede ist wieder mit Wasser gefüllt. Foto: Jochen Linz

Wickede. Still ruht wieder der Pleckenbrinksee. Nachdem das Wasser zwischenzeitlich abgelassen werden musste, um die Gasleitung quer durch das Gewässer neu zu sichern, kommen bald Azurjungfer, Bergmolch und Abendsegler zurück.

Spende für Ausrüstung

Davon geht Heinz Heitland aus. Er ist langjähriges Mitglied im Ampibienschutzverein AGARD. Am Pleckenbrinksee, sagt er, könne man viel lernen. Deshalb lädt er Kindergärten, Schulklassen oder Nachbarschaften ein, vor Ort die Güte des Gewässers zu testen und die Lebensvielfalt zu erkunden. Unter fachkundiger Begleitung, verstehe sich.

Die nötige Ausrüstung dafür finanzierte die Bezirksvertretung Brackel der AGARD, die dafür dankbar ist. 450 Euro bekam der Verein, um zwei „Wasserkoffer“ mit Untersuchungsinstrumenten wie Becher, Lupen, Kescher und Chemikalien anzuschaffen.

Damit können Einsteiger zum Beispiel die Qualität des Wassers bestimmen oder einen Ausschnitt der Lebensvielfalt einfangen. (Anmeldung über AGARD-Naturschutzhaus im Westfalenpark, 128950.)

„Man sollte das Gewässer nicht isoliert betrachten“, sagt Heitland“.

Kein Straßenbau

„Der See hat für Tiere wie Kröten und andere Amphibien ein Einzugsgebiet von ein bis zwei Kilometer.“ Deshalb spricht sich AGARD (wie andere Umweltverbände auch) gegen den Weiterbau der OWIIIa gen Unna aus. Heitland sagt: „Was diese Straße angeht, gibt es unterschiedliche Interessenslagen. Wir sind dafür, dieses ruhigste Stück Dortmund zu retten.“

Alexander Ebert


Kommentare
Aus dem Ressort
Evinger bekommt Briefe mit Haftandrohungen
Bürokratischer Fehler
Plötzlich hielt er ein Schreiben zur Erzwingungshaft in den Händen: Marco Zarth bekam ein Knöllchen wegen Fahrens ohne Sicherheitsgurt. Im selben Umschlag erhielt er aber noch zwei Schreiben - die an Fremde adressiert waren, und denen wurden bereits Haftstrafen angedroht, weil sie ihre Bußgelder...
Mann unter Klimaanlage eingeklemmt
Feuerwehr-Einsatz
Ein ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr Dortmund: Am Sonntagmittag ereilte sie die Meldung: "Eingeklemmte Person unter Klimaanlage".
Protestantin (37) wirbt für katholische Frauengemeinschaft
Lanstroperin als Model
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) will sich für frischen Zuwachs interessant machen und wirbt mit eigenen Mitgliedern als Models. Eine von ihnen ist Protestantin und 37 Jahre alt. Silvia Lüning aus Lanstrop ist das neue Gesicht der kfd.
Mann muss aus Auto geschnitten werden
Bayrische Straße
Schwerer Unfall in Eving: An der Bayrischen Straße sind am Freitagmittag zwei Autos kollidiert. Vier Personen wurden dabei laut Polizei verletzt. Ein Schwerverletzter musste von der Feuerwehr aus seinem Auto geschnitten werden. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.
Neue Kita sollte seit Monaten gebaut werden - wird sie aber nicht
Brechtener Heide
Das Neubaugebiet Brechtener Heide soll eine neue Kindertagesstätte (Kita) bekommen - eigentlich. Denn seit Monaten warten Bürger, die Bezirkspolitiker und auch der Evangelische Kirchenkreis auf einen Baubeginn. Auf dem zukünftigen Standort gibt es noch nicht einmal Schilder.
Fotos und Videos
AWO organisiert Schachturnier
Bildgalerie
Fotostrecke
Der Abenteuerspielplatz feiert die Ferien
Bildgalerie
Fotostrecke
Die Sommerferien an der Blue Box
Bildgalerie
Fotostrecke
Fußballprojekt Trixitt in Eving
Bildgalerie
Fotostrecke