Das aktuelle Wetter Dortmund 9°C
In Wickede

Bio-Stunde am Seeufer buchbar

01.06.2012 | 16:52 Uhr
Bio-Stunde am Seeufer buchbar
Der Pleckenbrinksee in Wickede ist wieder mit Wasser gefüllt. Foto: Jochen Linz

Wickede. Still ruht wieder der Pleckenbrinksee. Nachdem das Wasser zwischenzeitlich abgelassen werden musste, um die Gasleitung quer durch das Gewässer neu zu sichern, kommen bald Azurjungfer, Bergmolch und Abendsegler zurück.

Spende für Ausrüstung

Davon geht Heinz Heitland aus. Er ist langjähriges Mitglied im Ampibienschutzverein AGARD. Am Pleckenbrinksee, sagt er, könne man viel lernen. Deshalb lädt er Kindergärten, Schulklassen oder Nachbarschaften ein, vor Ort die Güte des Gewässers zu testen und die Lebensvielfalt zu erkunden. Unter fachkundiger Begleitung, verstehe sich.

Die nötige Ausrüstung dafür finanzierte die Bezirksvertretung Brackel der AGARD, die dafür dankbar ist. 450 Euro bekam der Verein, um zwei „Wasserkoffer“ mit Untersuchungsinstrumenten wie Becher, Lupen, Kescher und Chemikalien anzuschaffen.

Damit können Einsteiger zum Beispiel die Qualität des Wassers bestimmen oder einen Ausschnitt der Lebensvielfalt einfangen. (Anmeldung über AGARD-Naturschutzhaus im Westfalenpark, 128950.)

„Man sollte das Gewässer nicht isoliert betrachten“, sagt Heitland“.

Kein Straßenbau

„Der See hat für Tiere wie Kröten und andere Amphibien ein Einzugsgebiet von ein bis zwei Kilometer.“ Deshalb spricht sich AGARD (wie andere Umweltverbände auch) gegen den Weiterbau der OWIIIa gen Unna aus. Heitland sagt: „Was diese Straße angeht, gibt es unterschiedliche Interessenslagen. Wir sind dafür, dieses ruhigste Stück Dortmund zu retten.“

Alexander Ebert



Kommentare
Aus dem Ressort
Mann irrt im Drogenrausch über Gleise in Dortmund
Polizei
Unter Drogen über die Gleise: Ein 31 Jahre alter Dortmunder hat sich am Sonntagabend in Lebensgefahr gebracht, als er in der Nähe des Knappschaftskrankenhauses orientierungslos über die Gleise der S-Bahnstrecke irrte. Ein Zug der S4 musste halten, um den Mann nicht zu überrollen. Die Bundespolizei...
Zerstörte Lehrpfad-Stadtionen wieder aufgebaut
Grävingholz
Der Sturm vom Pfingstmontag fällte nicht nur viele Bäume im Grävingholz und im Süggel, sondern zerstörte auch zwei Stationen des beliebten Lehrpfades im letztgenannten Wald. Die Kreisjägerschaft Dortmund hat sie nun wieder aufbauen lassen.
Bürgerinitiative setzt sich gegen Windkraftanlage ein
Brechtener Niederung
Die Brechtener Bürgerinitiative setzt sich weiter gegen den möglichen Bau einer Windkraftanlage in der Brechtener Niederung ein. Die Mitglieder der Bürgerinitiative richten an die Stadt einige Fragen, die wir vorstellen.
Fest in Körne und im Kaiserstraßenviertel
"Oststadt in Harmonie
Vom Bühnenprogramm über Kreativangebote und eine Mahnwache bis zur Straße der Herzen reicht das Spektrum der Oststadt in Harmonie. Zum 6. Mal hat ein breites gesellschaftliches Bündnis das Fest auf die Beine gestellt, das am 6. September (Samstag) in Körne und im Kaiserstraßenviertel läuft. Wir...
Polizei sucht mit Foto nach Bankräuber
Überfall auf Sparkasse
Mit einem Foto fahndet die Polizei nach einem Mann, der am Montag eine Sparkassen-Filiale in Scharnhorst überfallen haben soll. Nun werden Zeugen gesucht, die den Mann wiedererkennen.
Fotos und Videos
Jahrmarkt in Scharnhorst
Bildgalerie
Fotostrecke
Pastoralverbundsfest in Husen
Bildgalerie
Fotostrecke
Kinderfest in der Kirdorf-Siedlung
Bildgalerie
Fotostrecke