Das aktuelle Wetter Dortmund 9°C
Feuer

Autos brannten in Scharnhorst – Polizei fasst Verdächtige

22.08.2012 | 13:03 Uhr
Autos brannten in Scharnhorst – Polizei fasst Verdächtige
Foto: Holger Schmälzger

Dortmund.   Zwei Autos brannten binnen einer guten halben Stunde in der Straße Buschei in Dortmund-Scharnhorst. Die Polizei konnte drei verdächtige Männer aus Dortmund festnehmen. Der Schaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

In der Nacht zu Mittwoch brannten binnen 45 Minuten zwei Autos in Dortmund-Scharnhorst. Gegen 4.20 Uhr musste die Feuerwehr einen Wagen am Buschei löschen, eine gute halbe Stunde später stand ein paar Häuser weiter noch ein Auto in Flammen.

Bei den in Brand gesetzten Fahrzeugen handelt es sich laut Polizei um einen Chrysler Grand Voyager sowie einen Suzuki Alto. Der Gesamtschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Die Polizei konnte drei verdächtige Dortmunder im Alter von 20, 27, 30 Jahren festnehmen.



Kommentare
23.08.2012
15:07
Autos brannten in Scharnhorst – Polizei fasst Verdächtige
von xxyz | #3

Da sind wohl einige nicht ausgelastet. Um 4 Uhr !?!

22.08.2012
19:00
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

1 Antwort
@ yazmina
von Thordral | #2-1

Die linken Krawallchaoten werden den Dortmundern nach dem ersten Anlauf am 3.9.2011 2012 schon zeigen, was "rechte Gewalt" ist. Und die Medien erklären uns das dann.

22.08.2012
16:23
Autos brannten in Scharnhorst – Polizei fasst Verdächtige
von Thordral | #1

Roter Feuerschein in dunkler Nacht bei beginnender Morgendämmerung mit zuckenden Blaulichtern und Warnblinklichtern der Feuerwehr und Polizei - Dortmund ist wirklich schön "bunt".

Aus dem Ressort
Vierköpfige Bande überfällt Seniorenpaar zu Hause
Überfall
Überfall auf ein Ehepaar in Eving: Vier Männer sind am Donnerstag in die Wohnung eines Seniorenpaars eingedrungen. Sie erbeuteten laut Polizei einen "hohen" Geldbetrag. Der Fall erinnert an einen brutalen Raub vom Montag in Witten, bei dem eine 79-Jährige brutal überfallen wurde.
Vierköpfige Bande überfällt Seniorenpaar zu Hause
Oberadener Straße
Überfall auf ein Ehepaar in Eving: Vier Männer sind am Donnerstag in die Wohnung der Senioren eingedrungen. Se erbeuteten laut Polizei einen "hohen" Geldbetrag. Der Fall erinnert an einen brutalen Raub vom Montag aus Witten.
70-jähriger Fußgänger angefahren - Lebensgefahr
Derner Straße
Schwerer Unfall auf der Derner Straße: In Eving ist am Mittwochabend ein 70-Jähriger von einem Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt worden.
LKW pflastert Ende der OW IIIa mit Bierkästen
Kurioser Unfall
Bierschwemme in Asseln: Bei einem kuriosen Unfall am Ende der OW IIIa hat ein Bierlaster am Donnerstagmittag Teile seiner Ladung verloren. Die Ecke Brackeler Straße/Asselner Straße musst wegen der Überreste der Bierkästen gesperrt werden.
Badegast lässt über 1000 Euro in Umkleide liegen
Solebad Wischlingen
Seine Vergesslichkeit ist einem Badegast des Solebads Wischlingen am Dienstagabend beinahe teuer zu stehen gekommen. Der 48 Jahre alte Halterner ließ in der Umkleide des Bads sein Portmonnaie mit über 1000 Euro Bargeld zurück. Das es nicht verschwand, verdankt der Mann der Ehrlichkeit eines...
Fotos und Videos
Viertes Oktoberfest in Eving
Bildgalerie
Fotostrecke
Ausstellung in der Villa Grimaldi
Bildgalerie
Fotostrecke