Das aktuelle Wetter Dortmund 15°C
Auferstehungskirche

Ausstellung zeigte positive Seiten des Alterns

19.02.2013 | 02:06 Uhr
Die Teilnehmer des Vereins Kunststücke zeigten unter dem Motto 'Ein Lächeln im Vorübergehen - eine Bilderausstellung über die Freude im Alter' ihre Werke in der Auferstehungskirche in Scharnhorst.
Die Teilnehmer des Vereins Kunststücke zeigten unter dem Motto 'Ein Lächeln im Vorübergehen - eine Bilderausstellung über die Freude im Alter' ihre Werke in der Auferstehungskirche in Scharnhorst.Foto: Schaper

Scharnhorst.  Freude im Alter - das Seniorenbüro Scharnhorst und der Verein Kunststücke zeigen diese jetzt in Bildern. Wir haben uns die Ausstellung in der Scharnhorster Auferstehungskirche angesehen.

Die künstlerische Kooperation zwischen dem Verein Kunststücke und dem Seniorenbüro Scharnhorst fand am Sonntag eine weitere Fortsetzung. Nach einer Ausstellung zum Thema Demenz wurde jetzt die Freude im Alter kreativ dargestellt.

Positive Dinge darstellen

"Ein Lächeln im Vorübergehen - eine Bilderausstellung über die Freude im Alter", hieß das Motto der Ausstellung im Gemeindehaus neben der evangelischen Auferstehungskirche Scharnhorst.
Zahlreiche Malereien zogen die Blicke der Besucher auf sich und sorgten für dichtes Gedränge im Gemeindehaus. "Nach dem Vorläuferprojekt ‚Bilder der Demenz‘ kam die Gruppe auf die Idee, sich in einem Folgeprojekt ausschließlich der schönen, der positiven Dinge im Leben und im Alter künstlerisch zuzuwenden. Freude im Alter ist also eine folgerichtige Konsequenz", erklärte Ingeborg Braun, Vorsitzende von Kunststücke e.V. das Leitmotiv der vielen Werke.
"Nachdem die letzte Ausstellung vor allem das Thema Angst verarbeitete, wollen wir mit der Freude im Alter einen Lichtblick bieten", ergänzte Ulrich Rönsch vom Seniorenbüro Scharnhorst.

Liebe und Genuss
Kein Wunder, dass die vielen Motive und Darstellungen den Besuchern tatsächlich ein Lächeln entlockten. Dabei glänzten die Werke vor allem durch Facettenreichtum, schließlich interpretierte jeder Künstler die Freude im Alter auf seine Weise.

Mal ging es um die innige Liebe zwischen Enkel und Großmutter, die ihren Sprössling behütet im Arm hält, dann wiederum wurde der Genuss des Lebens durch das bloße Rauchen einer Zigarre visualisiert.

Ein alternder Baum, der von einem Pfahl gestützt wird, machte hingegen auf ein positives und abhängiges Miteinander der Generationen aufmerksam. Ein Gedanke, der vor allem Ingeborg Braun am Herzen liegt. "Alte sind kein Klotz am Bein. Wir wollen ein positives Miteinander der Generationen anstoßen," betonte sie. Ein Grundgedanke, der sie gemeinsam mit Ulrich Rönsch prompt zu einem Folgeprojekt motivierte.
Kreative Zukunft
"Wir sollten etwas Generationen Verbindendes schaffen. Eine Ausstellung zusammen mit Kindern und Jugendlichen, ganz nach dem Motto: Kunststücke und Kunststückchen", sagte Ingeborg Braun und gab damit die kreative Richtung für die Zukunft vor.

Von Ren Langhoff

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Menschen als Kunstmotive
Ausstellung in Grevel
Sorge um Senioren geht um
Bezirksbürgermeister
Kunst hilft gegen Einsamkeit
Seniorenzentrum Zehnthof
Aus dem Ressort
Großes Feuer im Taubenschlag tötet viele Tiere
Werswand
Schwerer Schlag für einen Asselner Taubenzüchter: Bei einem Feuer im Schlag ist die Hälfte seiner Tiere verbrannt. Die Flammen standen mehrere Meter...
Überlastete Abwasserkanäle - Überflutungsgefahr bleibt
Asselner und Wickeder...
Wenig Hoffnung auf Besserung können sich die hochwassergeschädigten Bewohner des Asselner und Wickeder Südens machen. Knackpunkt sind die überlasteten...
Radfahrer prallt mit Stadtbahn zusammen
Linie U41
Ein Radfahrer ist am Freitagnachmittag von einer Stadtbahn der Linie U41 erfasst worden. Dabei erlitt der Dortmunder leichte Kopfverletzungen. Die...
Wer kennt diese Tresor-Diebe?
Einbruch in Bäckerei
Unbekannte Männer sind Mitte Februar in die Geschäftsräume einer Bäckerei eingebrochen. Dort klauten die Diebe den Tresor der Bäckerei. Bei dem...
Zwei Ortsunionen wollen im Nordosten ihre Kräfte bündeln
Zusammenlegung bei CDU
Die beiden Ortsunionen Kurl/Husen und Lanstrop sind zusammengelegt worden. Laut Ratsvertreter Uwe Waßmann und dem Vorsitzenden der neuen Ortsunion,...
Fotos und Videos
Brand im Taubenschlag
Bildgalerie
Fotostrecke
Polizei stellt Drogen in Eving sicher
Bildgalerie
Fotostrecke
Verfolgungsjagd endet vor einem Baum
Bildgalerie
Fotostrecke
Elfte Auflage des Evinger Frühlings
Bildgalerie
Fotostrecke
7635227
Ausstellung zeigte positive Seiten des Alterns
Ausstellung zeigte positive Seiten des Alterns
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/nord-ost/ausstellung-zeigte-positive-seiten-des-alterns-id7635227.html
2013-02-19 02:06
Nord-Ost