51-jährige Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Unfall an der Evinger Straße ist am Donnerstagnachmittag eine 51-jährige Radfahrerin schwer verletzt worden. Nach ersten Informationen der Polizei übersah ein Autofahrer beim Abbiegen die Frau - es kam zum Zusammenstoß.

Brechten.. Es ist nicht viel, was die Polizei am Donnerstagnachmittag auf Anfrage mitteilen konnte. Gegen 14.45 Uhr habe sich der Unfall an der Evinger Straße abgespielt. Ein 26-jähriger Dortmunder war mit seinem VW-Passat in Brechten unterwegs. Nach Polizeiangaben übersah er beim Abbiegen von einem Tankstellengelände nach rechts auf die Evinger Straße die 51-jährige Dortmunderin auf dem Radweg - es kam zum Zusammenstoß zwischen Auto und Rad.

Die 51-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Sie musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Autofahrer blieb unverletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 1500 Euro. Weitere Informationen zum Unfallhergang liegen bislang nicht vor.