26-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat ein junger Motorradfahrer bei einem Unfall auf der Kurler Straße erlitten. Er war am Dienstagnachmittag mit großer Wucht vor ein abbiegendes Auto geprallt. Der 26-Jährige war übersehen worden.

Kurl.. Gegen 14.45 Uhr war der Kamener in Richtung Kurl unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr eine 33 Jahre alte Dortmunderin in die Gegenrichtung, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei.

Auf Höhe einer Grundstückseinfahrt hielt die Frau, um nach links abzubiegen. Sie registrierte den nahenden Motorradfahrer nicht - dieser prallte auf das Fahrzeug und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf über 10.000 Euro.