Neues BVB-Trikot: Das sagen die Fans zur Preiserhöhung

Das neue BVB-Trikot ist noch auf dem Markt - trotzdem sorgt es in der Fanszene für Diskussionen. Das neue Shirt kostet fünf Euro mehr als das Trikot aus der Spielzeit 2014/2015. Zudem hat der Verein die versandkostenfreie Grenze im BVB-Onlineshop erhöht. Das sorgt für Ärger. Wir haben die Reaktionen der Fans zusammengetragen.

Dortmund.. Am Samstag (27. Juni) berichteten wir über die Preiserhöhung. 79,95 statt 74,95 Euro zahlen die BVB-Fans für das von Puma designte, neue Trikot, das am 1. Juli in der Fanwelt am Stadion vorgestellt wird. Beim BVB verteidigte man die Preiserhöhung so: "Wir gehen sehr sensibel mit der Preisgestaltung um. Es handelt sich um die erste Erhöhung seit drei Jahren. Und wir liegen noch immer unter den Preisen der anderen Vereine", sagte BVB-Marketing-Direktor Carsten Cramer.

Fünf Euro Versandkosten

Teurer wird es für Fans, die das Trikot nicht im Geschäft, sondern im Onlineshop des BVB kaufen: Dann kommen noch fünf Euro Versandkosten hinzu. Die Grenze für eine versandkostenfreie Lieferung ist ebenfalls um fünf Euro gestiegen.

Wer ein Trikot kauft, scheitert, wie in der vergangenen Saison und wie bei fast allen Bundesligavereinen, um fünf Cent an dieser Grenze. Dafür gebe es andere Vorteile. Matthias Zerber, Geschäftsführer der BVB-Merchandising GmbH, sagt: "Wir hatten nach dem Saisonende die Grenze für einige Wochen auf 50 Euro gesetzt, um den Fans einen Anreiz zu bieten. Anreize dieser Art werden wir in Zukunft weiterhin punktuell setzen. Darüber hinaus erhalten Fans ab einem Bestellwert von 90 Euro einen Prämienartikel." Fünf variierende Artikel stünden zur Auswahl.

Die Meinung der Fans ist gemischt. Die einen halten die Erhöhungen für reine Abzocke, andere können den Verein durchaus verstehen. Wir haben mal eine Auswahl an Stimmen zusammengetragen:

RN-Kommentar @leopardgecko1969: "ich finde es eine richtige abzocke und nicht fair denen gegen über die sich das nicht leisten können,in der herstellung kostet es nur ein paar euro und die schlage richtig drauf weil sie es können und die es sich leisten können bezahlen es auch ...wenn der preis bei 50€ liegen würde würden die trotzdem gewinn machen."

RN-Kommentar @Bibilinski: "Kaufen wird man es trotzdem. Und weil es so bequem ist, auch online! Dann nimmt man halt noch anderes Merchandise dazu - und schwupps ist der Versand frei. So hat sich der BVB das auch gedacht ;-)

RN-Kommentar @Zimzulu7 hat eine Lösung parat: "bei Amazon kaufen da zahlt man nach etwas Zeit nur 40€ und dann bald nur 30 und am Ende der Saison 20€... 80€ für ein Shirt...Marketing-Technisch natürlich sinnvoll, die Leute abzuschöpfen, die das Trikot direkt nach Veröffentlichung haben wollen und die ersten sein wollen. So ist das bei allem. Ob man mit Fans so umgehen sollte, wie mit Kunden,muss man sich fragen. Aber die meisten Trikots werden sicher von Mami und Papi als Geschenk für XY gekauft und somit lohnt es sicch wohl aus betriebswirtschaftlicher Sicht. Der BVB muss natürlich auch Geld machen. Möglichkeiten das Trikot günstiger zu bekommen gibt es genug. Im Zeitalter des Internets sind Preisvergleiche ein Klacks"

Facebook-Nutzer @Sebastian DO. "Nunja. Ehrlich ..?!?! 5€ mehr und alle regen sich auf. Und alle die sich aufregen sitzen dann am Anfang der Saison im Shop und kaufen es..!"

Facebook-Nutzer @Daniel Nowotka: "Ich machs kurz: Solange es Leute gibt, die bereit sind solche Preise zu zahlen (diesmal 30.000) WIRD SICH NICHTS ÄNDERN! Also hört auf zu meckern, ihr kauft euch das Ding ja doch!"

Facebook-Nutzer @Damian Thorn: "Wucher und abzocke. Aber wenn die Fans den Kauf boykottieren dann wird sich was ändern, aber das wird ja nicht passieren. 80€ für ein Trikot was in China oder Indien hergestellt wird und wahrscheinlich höchsten 15€ in der Produktion kostet. Frechheit."

Facebook-Nutzer @Manuel Krause: "Qualität kostet - ganz einfach!"

Facebook-Nutzer @Jana Lilly Köberling: "Mein Gott, die 5€ machen den Kohl jetzt auch nicht fett"

Was halten Sie von der Preiserhöhung? Wir freuen uns über Ihren Kommentar. Gerne unter diesem Artikel oder drüben auf unserer Facebook-Seite.

Seit Samstag läuft zudem unsere Abstimmung zum Trikotpreis. Welchen Preis halten Sie für angemessen? Stimmen Sie jetzt ab: