Das aktuelle Wetter Dortmund 8°C
Hörde

Neue Perspektiven für die Faßstraße

15.01.2013 | 14:42 Uhr
Neue Perspektiven für die Faßstraße
Wird umgebaut: die FaßstrasseFoto: Jochen Linz/PiLi

Hörde.   Der Verwaltungsvorstand nahm die Pläne gestern zur Kenntnis.

Die Faßstraße in Hörde stellt künftig das zentrale Bindeglied zwischen dem Ortszentrum und Phoenix-See dar. Deshalb gilt die Umgestaltung der Faßstraße als eine der bedeutendsten Maßnahmen im Rahmen des Stadtumbaus Hörde, so die Stadt in einer Mitteilung.

Der heute fast ausschließlich auf den Kfz-Verkehr zugeschnittene Straßenraum soll umfassend aufgewertet werden, um einen Raum für alle Verkehrsteilnehmer zu schaffen. Der Verwaltungsvorstand nahm die Pläne heute zur Kenntnis.

Verkehr ging zurück

Die Faßstraße wird auch in Zukunft Hauptverkehrsachse bleiben. Die Verkehrsbelastung ist jedoch im Zuge der lang anhaltenden Kanalbauarbeiten in den vergangenen Jahren und der daraus resultierenden Verkehrsbeschränkungen um bis zu 38 Prozent zurückgegangen: Viele Autofahrer sind auf Alternativrouten (B 1 / B 54 und B 1 / B 236n) ausgewichen. Nach Abschluss der Bauarbeiten ist es offensichtlich kaum zu Rückverlagerung der Verkehre gekommen. Daraus ergeben sich zusätzliche Planungsspielräume, die zur funktionalen und städtebaulichen Aufwertung des Straßenzuges genutzt werden sollen. Der Entwurf unterscheidet die drei Abschnitte:

• Weingartenstraße bis Alfred-Trappen-Straße

• Alfred-Trappen-Straße bis südlich Hermannstraße (Am Stift)

• Am Stift / Kreuzung Hörder Bahnhofstraße

Der Rat soll die Entwurfsplanung zur Faßstraße im Grundsatz beschließen, eine Bürgerbeteiligung ist vorgesehen. Die Baukosten betragen etwa drei Millionen Euro, Städtebaufördermittel werden beantragt.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Ex-Airport-Chef erhält kein nachträgliches Ruhegehalt
Flughafen-Prozess
Ex-Airport-Chef Markus Bunk ist mit seiner Klage gegen die Flughafen GmbH gescheitert. Das Landgericht hat am Dienstagnachmittag entschieden, dass der...
Wo München fast so schön ist wie Dortmund
Twitter-Projekt vor...
Ein Schrebergarten, ein Kiosk, eine schwarz-gelbe Schranke: Vor dem DFB-Pokal-Halbfinale Bayern gegen den BVB hält Georg Thanscheidt mit seiner Kamera...
Dortmunder lassen sich immer seltener scheiden
Starker Rückgang seit...
Die Zahl der Scheidungen in Dortmund ist in den vergangenen zehn Jahren stark zurückgegangen. Ein Drittel weniger Paare ließen 2014 ihre Ehe im...
Mediziner: Ex-Arbeiter weisen Zellveränderungen auf
Envio-Prozess
Im Envio-Prozess hat ein weiterer Mediziner bei den betroffenen Ex-Arbeitern des Entsorgungsunternehmens am Dienstag neue Hoffnungen geweckt. Der...
Urabstimmung zu Kita-Streik läuft Mittwoch an
Gewerkschaft Verdi
Bleiben Dortmunds städtische Kitas und Jugendeinrichtungen bald für längere Zeit zu? Am Mittwoch beginnt die Urabstimmung über einen unbefristeten...
Fotos und Videos
Schwere Einsatzfahrzeuge rund um die Hainallee
Bildgalerie
Fotostrecke
Springreiten mit französischer Nationalmannschaft
Bildgalerie
Fotostrecke
"Hund und Katz" kommt in die Westfalenhallen
Bildgalerie
Fotostrecke
Wäschetrockner im 7. Stock geht in Flammen auf
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7484254
Neue Perspektiven für die Faßstraße
Neue Perspektiven für die Faßstraße
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/neue-perspektiven-fuer-die-fassstrasse-id7484254.html
2013-01-15 14:42
Dortmund