Das aktuelle Wetter Dortmund 18°C
Bergschäden

Neue Hohlräume an der A45 in Dortmund entdeckt

06.08.2012 | 15:06 Uhr
Im Januar musste die A45 in Dortmund wegen eines Tagesbruchs gesperrt werden.Foto: Hans Blossey

Dortmund.   Seit Mitte Januar werden nach einem Tagesbruch in der Fahrbahnmitte Hohlräume unter der Autobahn 45 in Dortmund verfüllt. Die Arbeiten waren so gut wie beendet, doch jetzt sind neue Hohlräume gefunden worden, der Abschluss verschiebt sich auf Mitte August.

Am 17. Januar musste die A45 in Höhe des Parkplatzes „Flöz Mausegatt“ in Dortmund gesperrt werden. In der Fahrbahnmitte war ein Tagesbruch aufgetreten, der verfüllt werden musste . Immer wieder fanden die Arbeiter bei den Verfüllungsarbeiten neue Hohlräume. Gefunden hat die Spezialfirma auch jetzt wieder einen Luftschacht des „Flöz Dreckbank“. Zwei weitere Schächte müssen laut „Straßen NRW“ noch Bohrarbeiten erkundet werden.

Der Luftschacht auf „Flöz Dreckbank“ sei in Unterlagen mit einer Teufe von 45 Metern ausgewiesen. Hinzu kämen zwei Schachtzugänge in Teufen von sechs und elf Metern. Mit den Bohrarbeiten ist ein Schachtdurchmesser von zwei Metern nachgewiesen worden. Zur Tagesoberfläche hin ist der Schacht „hohl“.

Tagesbruch in der Bittermark

Die Überdeckung liegt aber nur bei zwei Meter und ist damit tagesbruchgefährdet. Der Schacht liegt etwa zehn Meter südlich der Fahrbahn Richtung Frankfurt. Eine Gefährdung für die öffentliche Verkehrssicherheit könne ausgeschlossen werden.

Bisher wurden 1.100 Bohrungen durchgeführt mit einer Gesamtlänge von 23.413 Metern. Rund 5.600 Tonnen zementartiges Materia l wurden zur Stabilisierung in das Erdreich eingebracht, das entspricht 7.134 Kubikmetern beziehungsweise 200 Silozügen. Die Kosten liegen zurzeit bei 2,2 Millionen Euro. Bis Mitte August werden die Arbeiten noch andauern.

Endspurt A45-Arbeiten

Kommentare
07.08.2012
00:34
Neue Hohlräume an der A45 in Dortmund entdeckt
von holmark | #2

Wurde die Stadtverwaltung dorthin verlegt? ;o)

Funktionen
Aus dem Ressort
Warum der Drogenkrieg am Borsigplatz eskaliert
Kokainhandel
Mit Gewalt und "Straßenverboten" versucht eine türkische Großfamilie, den Kokainverkauf durch Libanesen am Borsigplatz zu verhindern. Am vergangenen...
Diese neun Bands sollten Sie beim "Way Back When" hören
Dortmunder Festival
Das "Way Back When" ist Dortmunds Entdecker-Festival. Die meisten der 50 Bands, die hier von Freitag bis Sonntag auftreten, sind zwar unheimlich...
Tierschutzverein will Gebühr für Hundeauslaufflächen erheben
Teure Pflege
14 Jahre lang durften sich Dortmunds Vierbeiner auf insgesamt 17 Wiesen in der Stadt ohne Leine tummeln. Bislang war das kostenlos. Doch künftig...
Insgesamt 502 Jahre Haft für Drogenhändler in Dortmund
Kokain-Handel
Über ein Jahrzehnt hat die Polizei gegen Drogenhändler in der Dortmunder Nordstadt ermittelt. Nun wurden Hintermänner zu Gefängnisstrafen verurteilt.
Tierschutzverein will Gebühr für Hundeauslaufflächen
Kosten
In Zukunft sollen die Hundehalter für die Benutzung der sogenannten Auslaufflächen des Tierschutzvereins in Dortmund bezahlen.
Fotos und Videos
Schwere Einsatzfahrzeuge rund um die Hainallee
Bildgalerie
Fotostrecke
Feuerwehr evakuiert Haus an der Kaiserstraße
Bildgalerie
Fotostrecke
Selig-Konzert im FZW
Bildgalerie
Fotostrecke
Stadionkonzert mit 700 BVB-Fans
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6953207
Neue Hohlräume an der A45 in Dortmund entdeckt
Neue Hohlräume an der A45 in Dortmund entdeckt
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/neue-hohlraeume-an-der-a45-in-dortmund-entdeckt-id6953207.html
2012-08-06 15:06
A45,Tagesbruch,Autobahn,Ruhrgebiet,Kohle,Bergschäden
Dortmund