Das aktuelle Wetter Dortmund 7°C
Bergschäden

Neue Hohlräume an der A45 in Dortmund entdeckt

06.08.2012 | 15:06 Uhr
Im Januar musste die A45 in Dortmund wegen eines Tagesbruchs gesperrt werden.Foto: Hans Blossey

Dortmund.   Seit Mitte Januar werden nach einem Tagesbruch in der Fahrbahnmitte Hohlräume unter der Autobahn 45 in Dortmund verfüllt. Die Arbeiten waren so gut wie beendet, doch jetzt sind neue Hohlräume gefunden worden, der Abschluss verschiebt sich auf Mitte August.

Am 17. Januar musste die A45 in Höhe des Parkplatzes „Flöz Mausegatt“ in Dortmund gesperrt werden. In der Fahrbahnmitte war ein Tagesbruch aufgetreten, der verfüllt werden musste . Immer wieder fanden die Arbeiter bei den Verfüllungsarbeiten neue Hohlräume. Gefunden hat die Spezialfirma auch jetzt wieder einen Luftschacht des „Flöz Dreckbank“. Zwei weitere Schächte müssen laut „Straßen NRW“ noch Bohrarbeiten erkundet werden.

Der Luftschacht auf „Flöz Dreckbank“ sei in Unterlagen mit einer Teufe von 45 Metern ausgewiesen. Hinzu kämen zwei Schachtzugänge in Teufen von sechs und elf Metern. Mit den Bohrarbeiten ist ein Schachtdurchmesser von zwei Metern nachgewiesen worden. Zur Tagesoberfläche hin ist der Schacht „hohl“.

Tagesbruch in der Bittermark

Die Überdeckung liegt aber nur bei zwei Meter und ist damit tagesbruchgefährdet. Der Schacht liegt etwa zehn Meter südlich der Fahrbahn Richtung Frankfurt. Eine Gefährdung für die öffentliche Verkehrssicherheit könne ausgeschlossen werden.

Bisher wurden 1.100 Bohrungen durchgeführt mit einer Gesamtlänge von 23.413 Metern. Rund 5.600 Tonnen zementartiges Materia l wurden zur Stabilisierung in das Erdreich eingebracht, das entspricht 7.134 Kubikmetern beziehungsweise 200 Silozügen. Die Kosten liegen zurzeit bei 2,2 Millionen Euro. Bis Mitte August werden die Arbeiten noch andauern.

Endspurt A45-Arbeiten



Kommentare
07.08.2012
00:34
Neue Hohlräume an der A45 in Dortmund entdeckt
von holmark | #2

Wurde die Stadtverwaltung dorthin verlegt? ;o)

06.08.2012
15:53
Neue Hohlräume an der A45 in Dortmund entdeckt
von Lustig1952 | #1

Danke Bergbau

1 Antwort
Neue Hohlräume an der A45 in Dortmund entdeckt
von Essen-Krayer1 | #1-1

Bitte warmer Hintern, warmes Essen, Licht und wohlhabendes Leben!

Aus dem Ressort
Im Ruhrgebiet verfallen die Immobilienpreise
Immobilien
Eine Studie des Onlinedienstes Immowelt zeigt: Das Ruhrgebiet hinkt dem großen Immobilienrausch in Deutschland hinterher, im Durchschnitt verlieren sie in Städten wie Dortmund und Essen sogar an Wert. Doch das muss nicht automatisch ein Nachteil sein.
"Wir wohnen hier im kleinen Horrorhaus"
Mieter
Ein Vermieter aus der Schweiz lässt seit Jahren ein Mehrfamilienhaus in der Nordstadt verkommen. Mit Geld und vereinten Kräften halten die Nachbarn das Gebäude in Schuss. Jetzt könnte das Haus ein Fall für die Justiz werden.
Watzke redet BVB-Spielern ins Gewissen - Reus fällt aus
Borussia Dortmund
Die Vorzeichen waren vor einer Mitgliederversammlung des BVB schon einmal besser. Finanziell steht der BVB gut da, sportlich miserabel. Hans-Joachim Watzke redete der Mannschaft eindringlich ins Gewissen und nahm die Spieler in die Verantwortung. Auf Marco Reus muss der BVB aber lange verzichten.
Unveränderlich: Neue Semesterticket-Preise stehen fest
Diskussion in der Uni
Im Gespräch zwischen Vertretern des Verkehrsbunds Rhein-Ruhr (VRR) und Studenten über die Preiserhöhung des Semestertickets gibt es noch immer keine Einigung. Luis Jos Castrillo, Vorstandsmitglied des VRR, hat mit Studenten der TU und FH diskutiert. Wir waren dabei.
Bundeswehr wirbt auf Jugendmesse "You" – Proteste geplant
Jugendmesse
Bei Deutschlands größter Jugendmesse "You" Ende November wird auf die Bundeswehr offensiv um Nachwuchs werben. Kriegsgegner wollen den Messestand verhindern. Doch vom Prokuristen der Westfalenhallen fühlen sie sich eingeschüchtert. Der Mann soll ihnen mit einem Geheimdienst gedroht haben.
Fotos und Videos
Kinder zeigen Musical über Müll
Bildgalerie
Fotostrecke
Das Leben im kleinen Horrorhaus
Bildgalerie
Fotostrecke
Mensch stirbt bei Feuer in Marten
Bildgalerie
Fotostrecke
Neues Wohnen im Denkmal
Bildgalerie
Fotostrecke