Neue Fahrbahn auf der B1: Nur eine Spur geöffnet

Die B1 wird in zwei Nächten am Ende dieser Woche in Richtung Bochum zum Nadelöhr. Sowohl Donnerstag- als auch Freitagnacht werden zwei Spuren gesperrt. In der Nacht zu Samstag wird auch der Verkehr in die Innenstadt teilweise umgeleitet.

Dortmund.. Weil die Fahrbahn für 23.000 Euro instand gesetzt wird, werden in den Nächten vom 2. auf den 3. Juli (Donnerstag auf Freitag) und vom 3. auf den 4. Juli (Freitag auf Samstag) zwei von drei Fahrspuren gesperrt.

Von 20 Uhr bis 6 Uhr morgens

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag werden die linke und die mittlere Fahrspur in Richtung Bochum zwischen der Auffahrt B236 und Frensdorfstraße gesperrt. Der auffahrende Verkehr sowie der Verkehr der B1 werden über die verbleibende rechte Spur geführt.

In der Nacht von Freitag auf Samstag stehen die rechte und die mittlere Spur in Fahrtrichtung Bochum in Höhe Aral Tankstelle sowie die Abfahrtspur B54 in Richtung Stadtmitte nicht zur Verfügung. Der Verkehr in Richtung City wird mittels einer Umleitungsbeschilderung über das Kleeblatt B54 geführt. An beiden Tagen beginnen die Arbeiten um 20 Uhr und sind laut Tiefbauamt spätestens um 6 Uhr beendet.

Die Karte zeigt die gesperrten Abschnitte: