Das aktuelle Wetter Dortmund 1°C
Westfälischer Künstlerbund Dortmund

Neue Ausstellung in der Big-Gallery

20.07.2013 | 03:54 Uhr
Funktionen
WKD stellt in der Big-Gallery am U-Turm aus.
WKD stellt in der Big-Gallery am U-Turm aus.Foto: Axel M. Mosler

Dortmund.  Das, was ist. Ganz schlicht. Das zeigen die Künstler des Westfälischen Künstlerbunds Dortmund (WKD) ab Sonntag in der Big-Gallery: Jeweils eine Arbeit oder Serie, die die Künstler jetzt gerade beschäftigt. Warum die Schau keinen Titel hat, erklärt Günter Rückert vom WKD.

Ein Titel für diese Schau wäre zu aufgesetzt, sagt Günter Rückert vom WKD. Denn sie zeigt die Kunst von 20 Mitgliedern der Gruppe, die sich zum Teil sehr voneinander unterscheiden.

Knallbuntes Foto

An Taufbecken erinnernde Marmorschalen von Christtoph Ihrig. Ein digital albtraumartig verfremdetes, knallbuntes Foto von Petra Böttcher-Reiff. Die beiden jüngsten Mitglieder des WKD: Optisch packende Papierarbeiten von Thomas Autering und Claudia Karweicks Zeichnungen von wilder Wucht.

Rückerts eigene Radierung-Serie mit farbigen Variationen eines Kuh-Motivs. Und 15 weitere eigenständige und eigenwillige Positionen. Gemäß der selbstgewählten Vorgabe: Jeder Künstler zeigt eine einzelne, möglichst aktuelle Idee.

Dritte Schau

Es ist die dritte Schau in der Big-Gallery in diesem Jahr. Nach der Dortmunder Gruppe im Januar und der BBK Ruhrgebiet im April ist nun der WKD der dritte der vier Künstlerverbände, denen die Big-Krankenkasse diese Ausstellungshalle zur Verfügung stelltund die die Halle seit Jahresbeginn mit Einzelausstellungen bespielen.


Die Hängung ist lockerer als in den beiden vorangegangenen Schauen, jedes Werk und damit jede Idee der Künstler hat genug Luft zum Wirken. Laut hängt neben leise, beides ist zu hören.
Ausstellung für jedermann
Eröffnung ist Sonntag (21.7.) um 11 Uhr in der Big-Gallery, Rheinische Straße 1.Auch wenn die Big-Gallery Teil der Big-Krankenkasse ist - die Ausstellung ist frei für jedermann und über den Eingang im hohen Säulendurchgang von der Rheinischen Straße zum U-Turm leicht zu erreichen.Zu sehen ist sie bis 7. September,montags bis freitags 8 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Von Tilman Abegg

Kommentare
Aus dem Ressort
Anti-Tauben-Anlage am BVB-Stadion funktioniert nicht
Signal Iduna Park
Mit "Disco-Licht" wollte Borussia Dortmund gegen die Taubenplage im Signal Iduna Park vorgehen. Jetzt ist das Experiment gescheitert. Nach einem Jahr...
So reagierten die Leser auf unsere Reportage "Marie fehlt"
Tod einer Dortmunder...
Diese Geschichte hat viele unserer Leser berührt: Weit mehr als 35.000 Mal aufgerufen, über 100 Mal geteilt und über 1000 Mal "geliked" wurde die...
Das war der Montag in Dortmund
Nachrichten-Überblick
Was war am Montag wichtig in Dortmund? An dieser Stelle lassen wir den Tag Revue passieren. Kurz und kompakt. Heute geht es unter anderem um BVB-Star...
Todesfälle in Seniorenheim - Betreiber reagiert
Schadensbegrenzung
Nach der Teilschließung eines Seniorenzentrums in Bonn und den begonnen Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung in zwei Fällen bemüht sich...
Ehemann soll Frau in Dortmund mit Messer erstochen haben
Polizei
In einem Mehrfamilienhaus in Dortmund-Hörde ist am Montagmittag eine tote Frau gefunden worden. Die Mordkommission hat Ermittlungen aufgenommen.
Fotos und Videos
8212129
Neue Ausstellung in der Big-Gallery
Neue Ausstellung in der Big-Gallery
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/neue-ausstellung-in-der-big-gallery-id8212129.html
2013-07-20 03:54
Dortmund