Das aktuelle Wetter Dortmund 14°C
Gewalt

Nazi-Schläger Sven K. muss fast zwei Jahre in Haft

22.01.2013 | 14:22 Uhr
Nazi-Schläger Sven K. muss fast zwei Jahre in Haft
Prozess gegen den Neonazi Sven K. (links) im Landgericht Dortmund.Foto: WR/Knut Vahlensieck

Dortmund.   Wegen gefährlicher Körperverletzung muss Nazi-Schläger Sven K. (25) fast zwei Jahre in Haft. Auf dem Weihnachtsmarkt hatte er einen Türken niedergeschlagen. Es ist nicht sein erster Gefängnis-Aufenthalt: Wegen des Mordes an Punker „Schmuddel“ saß er schon fünf Jahre.

Er hat bereits in der Vergangenheit sieben Jahre Jugendstrafe kassiert, weil er einen Punker erstochen hatte. Wegen guter Führung saß Neonazi Sven K. dann jedoch nur fünf Jahre ab.

Kaum raus aus dem Gefängnis und unter Bewährung stehend, schlug er am 26. November 2011 auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt einen türkischen Jugendlichen nieder. Die Quittung bekam Sven K. am Dienstag im Landgericht Dortmund: Er muss ein Jahr und neun Monate hinter Gitter.

Sicherheitsbeamte niedergestreckt

An jenem Tag hatte er zudem einen Sicherheitsbeamten des Weihnachtsmarktes, der ihn auf der Flucht hindern wollte, mit einem Schlüssel in der Faust niedergestreckt. Bei seiner späteren Festnahme beschimpfte er die Polizisten als „dreckige Juden“.

Meldung vom 19.12.2012
Neonazi Sven K. sitzt wieder in Haft

Neonazi Sven K. muss wieder in Haft. Die Staatsanwaltschaft hat mit ihrer Beschwerde gegen die Außervollzugsetzung des Haftbefehls gegen den derzeit...

Tritte und ein weiterer Faustschlag gegen die zwei Jugendlichen konnte das Gericht Sven K. dagegen nicht nachweisen, dafür jedoch seinen beiden rechten Kumpanen: Der eine muss ein Jahr ins Gefängnis, der andere zwei Jahre und neun Monate. Jene beiden Neonazis haben auch in Oberhausen sowie bei einer Demo in Wuppertal Menschen verletzt.

Mit einer Verwarnung und einem Wochenende Freizeitarrest kam der jüngere Bruder von Sven K. davon: Er hatte damals auf dem Weihnachtsmarkt eine Frau bespuckt.

Kathrin Melliwa

Kommentare
22.01.2013
19:55
Nazi-Schläger Sven K. muss fast zwei Jahre in Haft
von Schorlemme | #12

Marcel1977, ich kann in dem Urteil keine Milderungsgründe erkennen. Sie?
Neben den 19 Monaten muss Herr K, wohl noch die 24 Monate Reststrafe ab...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Zwei neue Frauen im CDU-Vorstand
Kanitz wiedergewählt
Steffen Kanitz bleibt Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Dortmund. Der Bundestagsabgeordnete wurde beim 101. Kreisparteitag der CDU mit 95 Prozent...
Das Erdgeschoss im U-Turm wird umgebaut
Kosten in Millionenhöhe
Der U-Turm bleibt auf absehbare Zeit eine Baustelle: Nach Problemen mit Feuchtigkeit in den Lagerräumen im Keller soll jetzt das Erdgeschoss umgebaut...
LIVE! Die BVB-Fans fiebern dem Pokalfinale entgegen
Live-Ticker
Finaltach! Wie bereiten sich Mannschaft und Fans der Dortmunder Borussia auf das Endspiel vor? Wir liefern Pokal-Atmosphäre hier im Live-Ticker.
Teile der Ausstellung "Echt Nordstadt" zerstört
Im Fredenbaumpark
Nordstadt ist, wenns härter aussieht, als es ist. So lautet eine der Werbebotschaften der Kampagne "Echt Nordstadt". Doch hart ist es in diesem Fall...
Verfahren um Neonazi-Faustschlag wird neu aufgerollt
Krawalle am Wahlabend
Kehrtwende im Fall Schneckenburger: Polizei und Staatsanwaltschaft haben das Ermittlungsverfahren gegen den Neonazi Dietrich S. wegen Körperverletzung...
Fotos und Videos
Schwere Einsatzfahrzeuge rund um die Hainallee
Bildgalerie
Fotostrecke
Erneute Razzia der Polizei
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7510034
Nazi-Schläger Sven K. muss fast zwei Jahre in Haft
Nazi-Schläger Sven K. muss fast zwei Jahre in Haft
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/nazi-schlaeger-sven-k-muss-fast-zwei-jahre-in-haft-id7510034.html
2013-01-22 14:22
Dortmund, Sven K., Sven Kahlin, Prozess, Urteil, Nazi, Schlägerei, Weihnachtsmarkt, Türken, verprügelt,
Dortmund