Das aktuelle Wetter Dortmund 1°C
Einbrecher

Nach der Razzia kontrollierte die Polizei den Verkehr

14.11.2012 | 13:30 Uhr
Funktionen
Nach der Razzia kontrollierte die Polizei den Verkehr
Foto: UWE SCHAFFMEISTER

Dortmund.   Nach der Razzia ist vor der Kontrolle: Nach dem Großeinsatz gegen Einbrecherbanden in der Nordstadt am Dienstag setzte die Dortmunder Polizei ihre Überprüfungen fort – und hielt bis zum Abend 519 Fahrzeuge an.

Nach der Razzia ist vor der Kontrolle: Nach dem Großeinsatz gegen Einbrecherbanden in der Nordstadt am Dienstag setzte die Dortmunder Polizei ihre Überprüfungen fort – und hielt bis zum Abend 519 Fahrzeuge an.

Nach der Razzia gegen Wohnungseinbrecher-Banden in der Nordstadt am Dienstagmorgen war der Dienst für die Polizei Dortmund noch lange nicht beendet. Im Anschluss an den Einsatz kontrollierten die Beamten den Fahrzeugverkehr im gesamten Stadtgebiet. Bis 20 Uhr hielten die Polizisten 519 Fahrzeugen an und überprüften 564 Personen. Drei Fahrer mussten sich drei wegen Alkohol am Steuer und sechs wegen Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss einer Blutprobe unterziehen.

In Aplerbeck, Eichlinghofen, Brechten und Wickede waren zudem vier Doppelstreifen zu Pferde unterwegs.

Passender Vorfall zur Razzia-Aktion: In der Nacht zu Mittwoch meldete ein Anwohner einen Mann auf einem Baugerüst. Nachdem er ihn angesprochen hatte, ergriff der Verdächtige die Flucht. Auf dem Baugerüst fanden die Beamten vor einem offen Dachfenster mehrere Taschen mit sorgfältig verpackten Fahrzeugteilen und Navigationsgeräten. Nach der Durchsuchung der Wohnung stand für die Polizei fest: hier haben Einbrecher ihr „Beutelager“ eingerichtet. Der eigentliche Mieter der Wohnung ist laut Vermieter seit Wochen untergetaucht, ohne die Miete zu zahlen.

Kommentare
Aus dem Ressort
Trotz Erfolgs - Stadt Dortmund will den Trinkraum schließen
Suchthilfe
Seit 2012 zogen Teile der Trinkerszene vom Nordmarkt weg in ihren eigenen Raum. Der wird der Stadt zu teuer - doch ein Zurück ist nicht so einfach.
Dortmunder Start-up Smartvie will es mit Ebay aufnehmen
Fragen und Antworten
Nicht weniger als eine Alternative zu den US-Marktgiganten Ebay und Amazon möchte das junge Dortmunder Startup Smartvie bieten. Die Ziele sind...
Todesfälle in Seniorenheim - Staatsanwaltschaft ermittelt
Betreiber aus Dortmund
Nach dem Tod von zwei Bewohnern eines Bonner Seniorenheimes hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufgenommen. Das Heim wird von der in Dortmund...
Von faberhafter Düsternis
Tatort-Drehbuch-Autor im...
Jürgen Werner ist ein Vielschreiber, Drehbücher sind sein Geschäft. Aus seiner Feder stammen die ersten fünf Tatort-Folgen um den Dortmunder Ermittler...
Erster richtiger Schneefall - 30 Unfälle
Situation insgesamt...
Dann also doch noch eine Ahnung von Winter: Seit dem Morgen schneit es in Dortmund, Räumfahrzeuge sind unterwegs, bis 12 Uhr am Mittag gab es 30...
Fotos und Videos
article
7291902
Nach der Razzia kontrollierte die Polizei den Verkehr
Nach der Razzia kontrollierte die Polizei den Verkehr
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/nach-der-razzia-kontrollierte-die-polizei-den-verkehr-id7291902.html
2012-11-14 13:30
Dortmund, Nordstadt, Polizei, Presseportal, Razzia, Verkehr, Kontrolle
Dortmund