Das aktuelle Wetter Dortmund 2°C
Einbrecher

Nach der Razzia kontrollierte die Polizei den Verkehr

14.11.2012 | 13:30 Uhr
Nach der Razzia kontrollierte die Polizei den Verkehr
Foto: UWE SCHAFFMEISTER

Dortmund.   Nach der Razzia ist vor der Kontrolle: Nach dem Großeinsatz gegen Einbrecherbanden in der Nordstadt am Dienstag setzte die Dortmunder Polizei ihre Überprüfungen fort – und hielt bis zum Abend 519 Fahrzeuge an.

Nach der Razzia ist vor der Kontrolle: Nach dem Großeinsatz gegen Einbrecherbanden in der Nordstadt am Dienstag setzte die Dortmunder Polizei ihre Überprüfungen fort – und hielt bis zum Abend 519 Fahrzeuge an.

Nach der Razzia gegen Wohnungseinbrecher-Banden in der Nordstadt am Dienstagmorgen war der Dienst für die Polizei Dortmund noch lange nicht beendet. Im Anschluss an den Einsatz kontrollierten die Beamten den Fahrzeugverkehr im gesamten Stadtgebiet. Bis 20 Uhr hielten die Polizisten 519 Fahrzeugen an und überprüften 564 Personen. Drei Fahrer mussten sich drei wegen Alkohol am Steuer und sechs wegen Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss einer Blutprobe unterziehen.

In Aplerbeck, Eichlinghofen, Brechten und Wickede waren zudem vier Doppelstreifen zu Pferde unterwegs.

Passender Vorfall zur Razzia-Aktion: In der Nacht zu Mittwoch meldete ein Anwohner einen Mann auf einem Baugerüst. Nachdem er ihn angesprochen hatte, ergriff der Verdächtige die Flucht. Auf dem Baugerüst fanden die Beamten vor einem offen Dachfenster mehrere Taschen mit sorgfältig verpackten Fahrzeugteilen und Navigationsgeräten. Nach der Durchsuchung der Wohnung stand für die Polizei fest: hier haben Einbrecher ihr „Beutelager“ eingerichtet. Der eigentliche Mieter der Wohnung ist laut Vermieter seit Wochen untergetaucht, ohne die Miete zu zahlen.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Eintritt: Fußballmuseum noch teurer als gedacht
Detaillierte Preise...
Eintrittspreise ab 10 Euro: Diese Ankündigung des Deutschen Fußballmuseums hatte am Mittwoch schon manche Fans verärgert. Sie hatten mit niedrigeren...
19-Jähriger verletzt zwei Polizisten bei Festnahme
Drogen sichergestellt
Als der Dealer die Falle bemerkte, flippte er aus. Ein 19-jähriger Mann aus Hamm wollte am Mittwochabend an der Leopoldstraße in der Dortmunder...
Das ist der Video-Führer für die Nordstadt
Dortmund-Tourismus
In den 1920er-Jahren priesen Stadtführer eine Bootstour vom Stadthafen zum Fredenbaum als Attraktion für Touristen an. Aber auch heute noch hat die...
Geflügelte Nashörner werden häufig attackiert
Maskottchen in Gefahr
Die geflügelten Nashörner von Dortmund haben ihren Ursprung im Konzerthaus, spätestens mit der Fußball-WM 2006 wurden sie zu einem Wahrzeichen der...
400 Lehrer demonstrierten auf dem Wall für mehr Geld
Warnstreik
Die angestellten Lehrer in Dortmund haben am Mittwoch gestreikt. Etwa 400 Streikende trafen sich am Morgen im Fritz-Henßler-Haus, ab 10.45 Uhr zogen...
Fotos und Videos
Dortmunder Lehrer im Warnstreik
Bildgalerie
Fotostrecke
So spektakulär ist die Motorrad-Ausstellung in den Westfalenhallen
Bildgalerie
Fotostrecke
Ausstellung "wirklich. wirklich" im Künstlerhaus
Bildgalerie
Fotostrecke
Das sind die Schäden an Dortmunds Nashorn-Skulpturen
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7291902
Nach der Razzia kontrollierte die Polizei den Verkehr
Nach der Razzia kontrollierte die Polizei den Verkehr
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/nach-der-razzia-kontrollierte-die-polizei-den-verkehr-id7291902.html
2012-11-14 13:30
Dortmund, Nordstadt, Polizei, Presseportal, Razzia, Verkehr, Kontrolle
Dortmund