Das aktuelle Wetter Dortmund 13°C
Deutschland-Tour

Müll-Musiker von Stomp kommen im Januar 2013 nach Dortmund und Essen

11.06.2012 | 12:15 Uhr
Müll-Musiker von Stomp kommen im Januar 2013 nach Dortmund und Essen
Foto: WAZ FotoPool

Dortmund.  Bei „Stomp!“ ist alles anders: Musik machen hier schräge Typen mit Besen und Kehrblechen. Die Müll-Musiker aus Brighton machen bei ihrer Tour Halt in zwei NRW-Städten: in Dortmund und Essen. Karten für die Auftritte im Januar 2012 gibt’s ab 26,50 Euro.

Es wird wieder „gestompt“: Vom 3. bis 6. Januar 2013 kommt die neue Show aus Brighton ins Konzerthaus Dortmund. Über 15 Millionen kleine und große Menschen auf allen Kontinenten sind bereits in den Stomp-Kosmos eingetaucht. Stomp hat auch im Konzerthaus für ausverkaufte Shows gesorgt. Gleich welcher Sprache, Herkunft oder Weltanschauung haben sich die Besucher von der hohen Kunst des Fingerschnipsens, Besenschwingens und Mülltonnenschepperns in fantastische Klangwelten entführen lassen. Nun ist das furioseste, originellste und witzigste Rhythmusspektakel der Erde zurück und sorgt für staunende Augen, klingelnde Ohren und erschöpfte Lachmuskeln. Der Vorverkauf für die Shows haben begonnen. Tickets: zwischen 26,50 und 61,50 Euro.

Nur zwei NRW-Auftritte von „Stomp“

Bei „Stomp!“ ist alles anders: Keine geschniegelten Typen mit glatt gegelten Haare, sondern acht Typen mit reichlich tätowierten Oberarmen, Schlabberhosen, Rastalocken oder Punkerkämmen – eine schräge Truppe, die gut als Herumtreiber in Londoner Vorstädten durchgehen könnte. Und die sechs Jungs und zwei Mädchen machen Rhythmus ohne teure Trommeln, Pauken und Titanscheiben.

Das Team von "Stomp!" tourt seit über 15 Jahren.Foto: WAZ FotoPool

Ihre Instrumente holen die britischen Performer, seit ihrer Gründung vor 20 Jahren, vom Sperrmüll oder Trödel. Besen und Kehrbleche, Blech- und Mülltonnen in allerlei Größen, Töpfe und Pfannen. Manchmal hängen sie sich komplette Spülen vor den Bauch. Rostfrei, versteht sich. Und traktieren sie nach allen Regeln der heiligen Kunst.

Stomp tritt auch in Essen auf - und zwar im Colosseum Theater vom 8. bis 13. Januar 2013. Dortmund und Essen sind die einzigen NRW-Stationen. Weitere Deutschland-Auftritte sind für Frankfurt und Mannheim geplant.



Kommentare
Aus dem Ressort
Vierköpfige Bande überfällt Seniorenpaar zu Hause
Überfall
Überfall auf ein Ehepaar in Eving: Vier Männer sind am Donnerstag in die Wohnung eines Seniorenpaars eingedrungen. Sie erbeuteten laut Polizei einen "hohen" Geldbetrag. Der Fall erinnert an einen brutalen Raub vom Montag in Witten, bei dem eine 79-Jährige brutal überfallen wurde.
Tickets für Kraftklub und Thees Uhlmann an der Abendkasse
Visions-Festival
Am Samstag ist es soweit: Mit einem hochkarätig besetzten Festival in der Westfalenhalle feiert das Dortmunder Musikmagazin Visions sein 25-jähriges Bestehen. Thees Uhlmann, Royal Republic, Marcus Wiebusch und Kraftklub geben sich die Ehre. Für spontane Fans gibt es noch Tickets an der Abendkasse.
Brüder sollen BVB-Ordner im Stadion misshandelt haben
Gewalt
Beim Spiel des BVB gegen Augsburg im April 2013 sollen sich zwei Fans aus Ahlen mit einer Reihe Stadion-Ordner angelegt haben. Seit Freitag beschäftigt der Fall das Amtsgericht. Die Staatsanwaltschaft wirft den Brüdern vor, die Ordner misshandelt zu haben. Die Fans haben eine ganz andere Version.
So würden Dortmunds Kliniken auf Ebola reagieren
Seuche
Keines der Krankenhäuser in Dortmund könnte im Fall der Fälle einen Ebola-Patienten behandeln, auch nicht das größte Krankenhaus in NRW, das Klinikum Dortmund. Zum Einsatz müsste ein Spezial-Rettungswagen kommen. Die Sicherheitsstandards für die Isolation eines Ebola-Kranken sind einfach zu hoch.
„Visions“ kennt das Geheimnis ewiger Jugend
Pop
Am Wochenende gibt’s ein Festival, denn das Dortmunder Magazin für Alternative Rock feiert seinen 25. Geburtstag - und hat sich die Frische erhalten. Ein Gespräch mit Chefredakteur Michael Lohrmann über Kurt Cobain, Rock’n’Roll-Lifestyle und größenwahnsinnige Vertriebsdeals in der Dönerbude...
Fotos und Videos
Im Haus der kleinen Forscher
Bildgalerie
Fotostrecke
Martener Kindergarten hat neue Spielgeräte
Bildgalerie
Fotostrecke