Das aktuelle Wetter Dortmund 4°C
Konzert

Mrs. Greenbird fliegt vom X-Factor ins FZW

25.01.2013 | 00:24 Uhr
Mrs. Greenbird fliegt vom X-Factor ins FZW

Dortmund.   Der Weg von Mrs. Greenbird bei der TV- Casting Show X Factor war ein glatter Durchlauf. Dabei geriet das so gar nicht in übliche Casting Klischees passende Duo nur durch einen Zufall in das Casting zur Sendung. Im FZW ist Mrs. Greenbird am Montag, 24. April, zu sehen.

Sie wurden mit überwältigender Mehrheit der Zuschaueranrufe zu Deutschlands X Factor-Gewinner 2012 gewählt – und das mit einem eigenkomponierten Lied der Sieger, nämlich „Shooting Stars & Fairy Tales“. Auf der gleichnamigen Tour im März 2013 präsentieren die charismatischen Mrs. Greenbird Musik zum Träumen. Mal romantisch, mal überraschend, aber auf jeden Fall immer sehr eigen, ehrlich und berührend, das ist der Sound von Mrs. Greenbird.

Ihre stilsichere Mischung aus Folk, Country und Pop ist live ein Erlebnis, welches man nicht verpassen sollte. Sie liegen sich in den Armen – minutenlang: Sarah Nücken und Steffen Brückner alias Mrs. Greenbird. Die Zuschauer haben sich mit überzeugender Mehrheit für das sympathisch-schräge Pop-Duo aus Köln entschieden, das sich damit gegen über 24 300 Mitbewerber durchsetzen konnte.

Steffen Brückner, der bei einem Gitarrenkabelkauf zufällig auf den Castingtruck aufmerksam wurde und damit den Grundstein für den herausragenden Erfolg des Pop-Duos in der Musikshow legte - über den deutlichen Sieg: „Wir sind völlig überwältigt. Wir können es auch jetzt kaum glauben, dass wir gewonnen haben und das mit unserem eigenen Lied. Es ist völlig surreal, aber wir freuen uns wahnsinnig.“

Im FZW, Ritterstraße 20, ist Mrs. Greenbird am Montag, 24. April, zu sehen. Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr , der Eintritt 25 Euro, zzgl. Gebühren im Vorverkauf)



Empfehlen
Lesen Sie auch
Kommentare
Kommentare
autoimport
Fotos und Videos
Alarm im Kindergarten
Bildgalerie
Fotostrecke
"Heavy Metal" in der Dasa
Bildgalerie
Fotostrecke
Raserunfall mit zwei Verletzten
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
So dick ist Dortmund
Statistik
Dortmund ist zu dick. Mehr als jeder zweite erwachsene Dortmunder hat Übergewicht. Und es sind laut statistischem Landesamt in den vergangenen Jahren immer mehr geworden. Wir verraten, wie viel der durchschnittliche Dortmunder auf die Waage bringt - und wie sich Dortmunds Männer und Frauen im...
Handwerkskammer Dortmund wählt neue Spitze
Berthold Schröder neuer...
Die knapp 20.000 Handwerksbetriebe der Region Dortmund haben einen neue Führung: Der Hammer Zimmerermeister Berthold Schröder ist am Donnerstag zum neuen Präsidenten der Handwerkskammer Dortmund gewählt worden. Bei seinen Stellvertretern gibt es eine Premiere.
600 Haushalte ohne Festnetz und Internet
Vodafone-Störung
Wegen einer Störung im Vodafone-Netz haben ungefähr 600 Dortmunder Haushalte seit Donnerstagmorgen kein oder sehr langsames Internet. Auch die Festnetzanschlüsse sind betroffen. Wann das Problem behoben werden kann, ist noch unklar.
16 Millionen Euro für die TU-Forschung
Förderung
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) genehmigt zwei Sonderforschungsbereiche (SFB) an der TU Dortmund einer wird neu eingerichtet und einer fortgesetzt. Rund 16 Millionen Euro fließen innerhalb der nächsten vier Jahre an die TU.
Doppelte TV-Gebühren: Eine Klage würde dauern
Mieter verärgert
Der Ärger um den erzwungenen Kabelanschluss der Dogewo-Mieter mit dem Dortmunder Anbieter Dokom dürfte in einer Feststellungsklage gegen die Dogewo münden. Der Mieterschutzbund empfiehlt, die Gebühren für den Anschluss zu zahlen - sonst drohe möglicherweise Ärger.