Das aktuelle Wetter Dortmund 6°C
Ausstellung

MKK zeigt Kongo in Dortmund

13.07.2012 | 16:44 Uhr Zur Zoomansicht  
Le surreel Congo - Kinshasa Stadt der Bilder. Aufgenommen im Museum für Kunst und Kulturgeschichte.
Le surreel Congo - Kinshasa Stadt der Bilder. Aufgenommen im Museum für Kunst und Kulturgeschichte.Foto: Ralf Rottmann

Museum für Kunst und Kulturgeschichte zeigt zeitgenössische Kunst aus der Republik Kongo.

Das Thema Gewalt ist in der neuen Ausstellung "Le suréel Congo" im Dortmunder Museum für Kunst und Kulturgeschichte ebenso gegenwärtig wie im Leben vieler Menschen in der zentralafrikanischen Demokratischen Republik Kongo. Doch Kurator Aimé Mpane will den Besuchern in der Ausstellung, die ab Samstag (14. Juli) zu sehen ist, noch weitaus mehr vom Kongo zeigen.Es ist ein weiter Streifzug durch die zeitgenössische Kunst des zentralafrikanischen Landes, den er im Dortmunder Museum präsentiert. Und dieser Streifzug ist Teil der Reihe "Kinshasa - Stadt der Bilder", die mehrere Dortmunder Kultureinrichtungen in diesem Sommer zeigen. Es sei das breiteste, umfangreichste Projekt zeitgenössischer kongolesischer Kunst in Deutschland, sagt der Dortmunder Stadtdirektor und Kulturdezernent Jörg Stüdemann stolz.Sehr groß ist die Ausstellung im Museum für Kunst und Kulturgeschichte mit ihren vielleicht 50 Werken nicht, dafür aber umso vielfältiger. Elf Künstler hat Mpane eingeladen, ihre Werke in Dortmund zu zeigen: Fotografien, Collagen, Filme und Installationen.

Redaktion

Fotostrecken aus dem Ressort
Populärste Fotostrecken
Daniel & Friends
Bildgalerie
Fotostrecke
BVB verliert bei Werder
Bildgalerie
BVB
Schalke spielt nur Remis
Bildgalerie
Schalke
Neueste Fotostrecken
Nachbarschaftsduell
Bildgalerie
Landesliga
Knappen gegen HSV 0:0
Bildgalerie
Nullnummer
AstroStrars auf Platz 2
Bildgalerie
Basketball 2. Bundesliga
Eindrücke von "Ab ins Zelt 2014"
Bildgalerie
Fotostrecke
Kommentare


Funktionen
Aus dem Ressort
Körperverletzung - Schlägerei auf dem Bahnsteig
Hauptbahnhof Dortmund
Zwei 16-Jährige sind am Samstagabend am Dortmunder Hauptbahnhof von zwei anderen Jugendlichen angegriffen worden. Die vier Beteiligten gerieten an...
Arbeitslosenzentrum vor dem Aus gerettet
Trägerwechsel
Von der Öffentlichkeit unbemerkt, hat der ehemalige heimische DGB-Chef Eberhard Weber innerhalb von zwei Jahren das ewig klamme Arbeitslosenzentrum...
Die Pauluskirche erstrahlt in völlig neuem Licht
Leuchtturm der Nordstadt
Der Norden hat jetzt seinen Leuchtturm. Seit Freitag erstrahlt die Pauluskirche an der Schützenstraße weit sichtbar in hellem Licht, präsentiert so...
Dortmund erhält Zuschlag für Sparkassen-Akademie NRW
Sparkassen-Akademie
Viele Städte haben um den neuen Sitz der Sparkassen-Akademie NRW geworben. Jetzt hat Dortmund mit einem Standort am Phoenixsee den Zuschlag erhalten.
Dortmunder Hauptbahnhof wird für 107 Millionen ausgebaut
Rhein-Ruhr-Express
Bahn, NRW und Bund helfen dem Schnellzug-Projekt RRX aufs Gleis. Wichtig fürs Revier: Dortmund bekommt Geld für den Umbau des Schmuddel-Bahnhofs.
Fotos und Videos